NEWS IM INFO-NETZWERK MEDIZIN 2000

- ein Projekt des Info-Netzwerk Medizin 2000 -

www.news.medizin-2000.de

Bildnachweis: Fotolia,    aktualisiert am: 24.06.18, Uhrzeit: 07.10


Themenwebsites
A - Z

im Info-Netzwerk
Medizin 2000
17.06.2018

Allergie-Websites
im Info-Netzwerk
MEDIZIN 2000
18.03.2018


Alternativmedizin

im Info-Netzwerk
Medizin 2000
17.06.2018










Aktuelle News und wissenschaftliche  
Informationen  2018


Nikotinsucht: Probleme der Rauchenentwöhnung

Der Austausch von Zigaretten durch Zigarren oder Tabakpfeifen ist nicht geeignet, um das bei Zigaretten Rauchern deutlich erhöhte Risiko tödlicher Erkrankungen an das bei  Nichtrauchern gefundene niedrige Risiko-Niveau  anzupassen.  Nur der völlige  Verzicht auf jede Variante des Tabak-Rauchens minimiert das Risiko für tödliche Herz-Kreislaufleiden und die bei  Rauchern gefundenen typischen Krebsarten.

Dass Zigaretten wahre "Sargnägel" sind, ist schon lange bekannt und wird von niemandem mehr angezweifelt. Doch ist ein Ausweichen auf den Konsum von Zigarren oder die Nutzung der längst aus der Mode gekommenen Tabakpfeifen ein sinnvoller Ausweg aus dem Dilemma der verheerenden Folgen der Nikotin-Abhängigkeit für die Gesundheit? 
Um dieser für viele Raucher wichtigen Frage auf den Grund zu gehen, hat jetzt ein Wissenschaftler-Team eine Untersuchung durchgeführt, deren Ergebnisse im Fachblatt JAMA Internal Medicine veröffentlicht wurden. Es handelte sich um die sog. National Longitudinal Mortality Study in deren Verlauf in den Jahren von 1985 bis 2011 die Daten von 357 420 Rauchern und Nichtrauchern ausgewertet wurden. 
Die Studienteilnehmer hatten entweder angegeben noch nie geraucht zu haben, oder in der Vergangenheit, bzw. der Gegenwart,  Zigaretten, Zigarren oder Pfeife geraucht zu haben, bzw. zu rauchen.

Während des Untersuchungszeitraums starben 51 150 Studienteilnehmer. Es zeigte sich, dass das allgemeine Sterberisiko bei Zigarettenrauchern etwa doppelt so hoch war wie bei  Nichtrauchern.  Bei Zigarrenrauchern war diese Zahl im Vergleich zu den Nichtrauchern um etwa 20% erhöht.  Als noch deutlich größer erwiesen sich die Gesundheitsgefahren mit fokussiertem Blick auf die typischen, insbesondere Raucher bedrohenden Krebsarten wie unter anderem Speiseröhren-, Lungen- und Bauchspeicheldrüsenkrebs. Hier war das Sterberisiko bei ehemaligen Rauchern etwa viermal so hoch wie bei Nichtrauchern. Bei Zigarren- und Pfeifen-Rauchern war diese Zahl im Vergleich zu den Nichtrauchern noch um rund 60% erhöht. 
Nochmals deutlich höher war das Sterberisiko bei den Studienteilnehmern, die zum Zeitpunkt der Befragung - allerdings nicht täglich - Zigaretten rauchten.

In dieser Gruppe war das Lungenkrebs-Sterberisiko sechsmal so hoch wie bei Nichtrauchern. Das Herz-Kreislauf-Sterberisiko war zwischen 20 und 40 Prozent erhöht. Und das Sterberisiko aufgrund der gefürchteten chronischen Lungenkrankheit (COPD) war bei Zigarettenrauchern nahezu achtmal so hoch wie bei Nichtrauchern.
Diese Daten zeigten eindeutig, dass das Rauchen von Zigarren und die Nutzung von Tabakpfeifen zwar, wie bereits vermutet, weniger gefährlich ist als das Zigeraettenrauchen - doch das Sterberisiko war bei Zigarren- und Pfeifen-Rauchern noch immer viel höher als bei Nichtrauchern.
Wer also den vom Rauchen ausgehenden tödlichen Gesundheitsrisiken sicher entgehen will, der muß sich das Rauchen völlig abgewöhnen.  Dazu ist es nie zu spät. Der Ersatz von Zigaretten durch Zigarren, bzw. die Nutzung von Tabakpfeifen erzeugt lediglich ein trügerisches Gefühl der Sicherheit. Die Tabak-Anwendungsvariante ist also beim Rauchen, mit Blick auf die drohenden Gesundheitsschäden, vergleichsweise nebensächlich.

mehr lesen
Quelle: JAMA Internal Medicine











WERBUNG















Mittelteil Werbung
Werbung auf den Websites des Info-Netzwerk Medizin 2000.  
Hier informieren unsere Kooperationspartner die Mitglieder ihrer jeweiligen Zielgruppen über ihre Unternehmen, Produkte, Dienstleistungen und besonderen Kompetenzgebiete. 17.06.2018


Ohne Schmerzen leben!

 
Die Hochton-Frequenz-Therapie ist eine sehr effektive, schon viele Jahre bekannte Schmerz-Behandlung.Das sehr kleine WeWoThom® Premium ist die zur Selbstanwendung geeignete Form der Hochton-Frequenz-Therapie durch die betroffenen Patienten. Das Gerät wird erfolgreich angewandt bei
  • Gelenk- und Skelettschmerzen
  • Muskelschmerzen und –krämpfen
  • Schmerztherapie bei Arthrose und Arthritis

Direktbestellung bei
WeWoThom hier
die Nutzer sind begeistert - mehr lesen hier





Atemgas-Analysen helfen  bei der  Diagnostik und dem Therapie-Management zahlreicher Gesundheitsstörungen.  Messdaten sind  schnell und kostengünstig zu erheben. Die Firma Specialmed hat sich seit vielen Jahren auf Atemgas-Analysen spezialisiert und bietet zahlreiche Atemgas-Analyse-Geräte an. Schwerpunkte des Specialmed-Produkt-Spektrums sind:
FeNO-Atemtest zur Asthma-Diagnose und Asthma-Management (mit dem NoBreath)
H2 Atemtest zur Diagnose der Laktose-Unverträglichkeit (mit dem Gastrolyzer)
CO-Atemtest zur Unterstützung der Rauchenentwöhnung (mit dem Smokerlyzer)

 
  

Für die
Therapie einer Arthrose gibt es zahlreiche Medikamente - doch diese haben  zum Teil gefährliche Nebenwirkungen.Schon diese Tatsache rechtfertigt einen Therapieversuch mit sanft wirkenden Heilmitteln der Erfahrungsheilkunde - zum Beispiel aus der Homöopathie. Mehr erfahren Sie hier


Seit Jahrzehnten ist die Thymustherapie bei der Behandlung von Abwehrschwäche, Infektionsneigung und begleitend zur Krebs-Behandlung bei Therapeuten und betroffenen Patienten sehr beliebt. Doch ist die Thymus-Behandlung weiterhin legal möglich? Sanorell informiert im Zusammenhang mit der Thymustherapie über den Stand der Rechtslage. Das Unternehmen selbst erfüllt alle gesetzlichen Voraussetzungen für die Herstellung der Thymus-Extrakte und kann daher den kooperierenden Therapeuten bei der vorgeschriebenen Eigenherstellung der Thymus-Heilmittel helfen.

Winterzeit ist Grippe-Zeit: Thymus-Peptide beugen Komplikationen vor.

Nach wie vor ist ein starkes körpereigenes Immunsystem der beste Infektionsschutz. Doch ist jedes körpereigenes Abwehrsystem stark genug, um die Krankheitserreger einer Virusgrippe abzuwehren? Alternativmediziner raten dazu, vor der Impfung ein möglicherweise geschwächtes Abwehrsystem mit Thymus-Peptiden  zu stärken
 




Der Sanorell Vital-Test weist nach, dass viele Frauen und Männer nicht optimal mit Vitamine und Spurenelemente versorgt sind. Der
Vital-Test verdeutlicht, dass es sinnvoll sein kann, Mangelzustände  durch passende, rezeptfrei zu kaufende Nahrungsergänzungsmittel auszugleichen. Über die Versandapotheke Fixmedika  können Sie sich die Sanorell Arzneimittel kostengünstig  zusenden lassen. 

und Sanorell-Medikamente in Ampullenform können Sie auch bei der Versandapotheke Fixmedika bestellen





 
Sie sympathisieren zwar mit der vegetarischen Ernährung - können aber nicht auf Wurst und Fleisch verzichten?. Schluß mit dem schlechten Gewissen! Metzgermeister Claus Böbel liefert über seinen online Shop aus dem fränkischen Rittersbach in alle Regionen Deutschlands Fleisch und Wurstwaren in höchster handwerklicher Qualität - und auf Wunsch auch Fleisch aus artgerechter Tierhaltung.
mehr Informationen hier





Twitter auf Medizin 2000
WERBUNG

Sobald Sie den Mauszeiger über eine der Anzeigen bewegen, wird der Bildwechselvorgang unterbrochen. Ein Maus-Klick ruft dann Ihre Wunsch-Website auf.


Werbung im Info-Netzwerk Medizin 2000  
Hier können unsere Kooperationspartner die Mitglieder ihrer  jeweiligen Zielgruppen über ihre Produkte, Dienstleistungen und besonderen Kompetenzgebiete werbend informieren.
 

Ohne Schmerzen leben

Die Hochton-Frequenz-Therapie ist eine sehr effektive, schon viele Jahre bekannte elektrotherapeutische Behandlung. WeWoThom® Premium ist eine spezielle Form der Hochton-Frequenz-Therapie zur Selbstanwendung durch die betroffenen Patienten. Das Verfahren arbeitet mit elektromagnetischen Frequenzen aus dem Bereich zwischen ca. 4.000 und 12.000 Hertz und wird sehr erfolgreich angewandt bei Direktbestellung bei WeWoThom hier


Der Sanorell Vital-Test hat ergeben, dass 47% der Frauen und 45% der Männer nicht ausreichend mit Vitaminen und Spurenelementen versorgt sind.
Der Vital-Test zeigt, ob es sinnvoll ist, einen entdeckten Mangel durch passend, rezeptfrei zu kaufende Nahrungsergänzungsmittel auszugleichen. Über die Versandapotheke Fixmedika  können Sie sich die Sanorell Arzneimittel kostengünstig  zusenden lassen.

Immer mehr Ärzte und Patienten interessieren sich für die  Möglichkeiten,  mit Hilfe von Atemgas-Analysen   Gesundheitsstörungen zu erkennen und danach zu managen.
Die Firma Specialmed hat sich seit vielen Jahren erfolgreich auf den Verkauf von Atemgas-Analyse-Geräten spezialisiert
Schwerpunkte der Produkt-Palette sind
FeNO-Atemtest zur Asthma-Diagnose 
(mit dem NoBreath)
H2 Atemtest zur Diagnose der Laktose-Unverträglichkeit(mit dem Gastrolyzer)
CO-Atemtest zur  Rauchenentwöhnung  (mit dem Smokerlyzer).
Sanorell Pharma empfiehlt eine Serie von Gesundheitsratgebern - beispielsweise diese:

Thymustherapie: Furcht vor dem Aus
ist unberechtigt.

Mehrere  deutsche Verwaltungsgerichte haben geurteilt (in erster Instanz), dass Therapeuten die Thymustherapie auch in Zukunft durch die Eigenherstellung der Thymus-Peptide und -Extrakte legal durchführen zu können.  Sanorell unterstützt die Therapeutinnen und Therapeuten. Durch die Anwendung der Virval-Labormethode ist die Sicherheit der Patienten garantiert.
Linkliste Medizin 2000



Wichtige Themen-Websites im Info-Netzwerk Medizin 2000 
ssi 16.02.2018


 
 |  Ärzte Spezialisten | Arthrose Therapie | Aspirin-Therapie | Asthma | Asthma Therapie | Asthma Management  | Asthma Diagnose | Atemgas-Analyse |  Augenheilkunde |
 
 | Bienengift Allergie | Biologischer Bypass | Brustkrebs   | Burnout Syndrom | COPD Therapie | Deutsche Ärzte |  Deutsche Fachärzte | Diabetes | Depressionen und depressive Verstimmungen |  
| Erektile Dysfunktion Therapie |  Endoprothese | Erkältungen | Evidence based Medicine | FeNO-Atemtest Frauenheilkunde | Frischzellen-Therapie | Fusspilz | German Hospitals | German Leading Hospitals |
| PE Gesundheitspolitik | Glaukom | Gräser Impf Tablette | Grippe  |  Hausarzt | Hausstaubmilben Allergie | Herpes zoster  |Herzkrankheiten | Herzinfarkt Prophylaxe |
| Herzinfarkt TherapieHerzinsuffizienz  |  Herzrhythmusstoerungen |   Heuschnupfen | Highlights Forschung | Homöopathie | Homöopunktur |
 
 
 
 
 
 
| Rückenschmerzen | Report Medizin | Rheuma |  Schlaganfall | Science Podcast  | Scheidenpilz | Schmerztherapie | Schwerhörigkeit | Selbstheilung |  Spezifische Immuntherapie |
 
 | Vaterschaftstest Video Podcast | Vital-Test | Vitamine und Spurenelemente | Versandapotheken | Wespengiftallergie |   Zuckerkrankheit |
  | Stichwortsuche Medizin 2000   Impressum |
 
Copyright ©  LaHave Media Services Limited .