MEDIZIN-NEWS

- ein Projekt des Info-Netzwerk Medizin 2000 -

www.news.medizin-2000.de

Bildnachweis: Fotolia     Aktualisiert am: 23.01.19, Uhrzeit: 01.43


Themenwebsites
Medizin A - Z

im Info-Netzwerk
Medizin 2000
03.11.2018

Allergie-Websites
im Info-Netzwerk
MEDIZIN 2000
18.03.2018


Alternativmedizin

im Info-Netzwerk
Medizin 2000
17.06.2018













Aktuelle News und wissenschaftliche  
Informationen  2018

WERBUNG



Darmflora 1

Dem Darm-Geheimnis auf der Spur

 

Die Bakterien-Gesellschaft in unserem Darm führt ihr ganz eigenes Leben. Und darüber gibt es viele Spekulationen. Wissenschaftlich gesichert ist nur wenig. Eines steht aber fest: Nur eine funktionsfähige Siedlungsgemeinschaft – das Mikrobiom - erlaubt uns zu überleben. Doch wie sich diese zusammensetzt, lässt sich bislang nur sehr ungenau bestimmen. Moderne Methoden und Techniken kommen dem Geheimnis allmählich näher.

 

Was sind es nicht alles für Sensationen, die wir vom Darm hören! Der bestimmt, ob wir dünn oder dick werden, der macht uns traurig oder fröhlich, und sogar für Alzheimer soll er verantwortlich sein. Stimmt das auch?
„Ja und Nein“, sagt Prof. Dr. Martin Storr, Gastroenterologe aus Starnberg. Denn das Wissen über die Zusammenhänge ist noch immer spärlich. Gesichert ist, dass die Darmbesiedelung lebensnotwendig ist. Sie hilft uns, Nahrungsmittel aufzuschlüsseln und zu absorbieren, produziert selbst wichtige Substanzen wie Butyrate und Vitamine, hält gefährliche Krankheitserreger ab und verhindert normalerweise, dass wir auf Nahrungsmittel allergisch reagieren.
Eindeutig besteht auch eine enge Verbindung von Darm und Gehirn, was jeder weiß, der bei Stress Durchfall, Heißhungerattacken oder Magendrücken bekommt .

Rund 800 verschiedene Bakterienarten tummeln sich in unserem Darm. Und die sind von Mensch zu Mensch sehr verschieden. Nur geschätzte zehn Prozent sind identisch.
Abhängig ist die Zusammensetzung in erster Linie von unserer Ernährung. Sie unterscheidet sich in den einzelnen Darmabschnitten erheblich und verändert sich im Minutentakt. Kommt Nahrung an, vermehren sich je nach gelieferten Stoffen für kurze Zeit bestimmte Bakterien.

Wie viele und welche Bakterienarten lebensnotwendig sind, weiß derzeit niemand. Experimentelle Studien aus Kanada legen den Schluss nahe, dass vielleicht schon 30 Arten ausreichen könnten. Doch mit den Arten ist das so eine Sache. Jeder Laie weiß, wie wichtig Lactobacillus und Bifidus sind. Aber Lactobacillus ist nicht gleich Lactobacillus. Da gilt es Gattung, Art und Stamm zu unterscheiden. Und das ist gar nicht so einfach. „Hund ist ja auch nicht gleich Hund“, verdeutlicht Storr die komplexe Situation. Chihuahua und Rottweiler sind schließlich ganz schön unterschiedlich und stellen ganz verschiedene Ansprüche. Genauso ist es etwa mit Lactobacillus casei und Lactobacillus plantarum, zu deren näherer Bestimmung auch noch die Stammspezifikation gehört, etwa L.c. W56 und L.p. W62.

Das größte Problem stellt sich bei der Bestimmung von Bakterienarten. Üblicherweise wird eine Stuhlprobe entnommen und die Keime angezüchtet. Das liefert allerdings ein völlig ungenügendes Ergebnis, denn erstens lassen sich nicht alle Keime anzüchten und zweitens ist die Keimpopulation im Stuhl keineswegs repräsentativ für die Verhältnisse im Dünn- oder Dickdarm. Ein weiteres Handicap: Während des Verschickens der Stuhlproben zum Labor verändert sich die Bakterien-Zusammensetzung erneut.

In jüngster Zeit – und dank der heutigen Möglichkeiten – geht man dazu über, den Bakterien durch Genom-Analyse auf die Spur zu kommen.

Allerdings bleibt die auf bestimmte Darm-Abschnitt bezogene Untersuchung derzeit noch außer Reichweite.

 Quelle:  Dr Ulrike Röper, Medizinjournalisten-Stammtisch, München 2018













WERBUNG












ANZEIGEN
Hier könnten auch Sie eine breite Öffentlichkeit über Ihre besonderen Kompetenzgebiete, bzw. Ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen informieren 09.12.2018 News

 

NEUEINFÜHRUNG 
Dystorell

Traurig, müde, antriebslos: Neues Homöopathikum für das seelische Gleichgewicht 

Den Ausgleich liefert jetzt die Natur mit dem neuen Homöopathikum Dystorell. Es kombiniert sieben homöopathische Inhaltsstoffe aus Pflanzen, welche ausgleichend und stabilisierend, harmonisierend und beruhigend auf das angegriffene Nervensystem wirken. In Spritzenform kann es auch im Rahmen der Homöopunktur eingesetzt werden.

mehr lesen

 

 


 
Endlich: ohne Schmerzen leben!

Die Hochton-Frequenz-Therapie ist eine sehr effektive, schon viele Jahre bekannte Schmerz-Behandlung - besonders bei Gelenk- und Muskelschmerzen. Das sehr kleine Therapie-Gerät WeWoThom® Premium ist die zur Selbstanwendung geeignete Form der
Hochton-Frequenz-Therapie durch die betroffenen Patienten. Das Gerät wird meist erfolgreich angewandt bei
  • Gelenk- und Skelettschmerzen
  • Muskelschmerzen und –krämpfen
  • Schmerztherapie bei Arthrose und Arthritis

Direktbestellung bei
WeWoThom hier
die Nutzer sind begeistert - mehr lesen hier



Atemgas-Analysen helfen  bei der  Diagnostik und dem Therapie-Management zahlreicher Gesundheitsstörungen.  Messdaten sind  schnell und kostengünstig zu erheben.  an. Schwerpunkte bei den Atemgas-Analyse-Geräten sind:

FeNO-Atemtest zur Asthma-Diagnose und Asthma-Management
H2 Atemtest zur Diagnose der Laktose-Unverträglichkeit  und der CO-Atemtest zur Unterstützung der Rauchenentwöhnung


Die beliebte Thymustherapie ist trotz Gesetzesänderungen weiter möglich



Zertifiziertes Thymus-Wirkstoffkonzentrat für die ärztliche Eigenherstellung einer Thymus-Peptid-Injektionslösung zur Anwendung bei den eigenen Patienten ermöglicht die Fortführung der Immun-Therapie. Mehr Informationen 
hier.



Therapie einer Arthrose

Arthrose ist die häufigste chronische Erkrankung der Gelenke.  Alternativmedizinische Heilverfahren bieten  Behandlungsansätze mit erstaunlichen Heilungserfolgen. So  auch die Homöopathie mit dem Medikament
Arthrorell N.  



 
 

SANORELL Medikamente direkt über diese Versandapotheke beziehen


Macht das Leben leichter: m
it VitalPlus zu neuer Energie

Obwohl das Angebot an Lebensmitteln noch nie so gut war wie heute, schaffen es die meisten Menschen nicht, sich ausgewogen zu ernähren. Somit ist eine sichere Versorgung mit den notwendigen Vitaminen und Spuenrelementen keinesfalls immer gewährleistet. Oft entsteht ein Defizit an Vitalstoffen, das mit einem qualitativ hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel ausgeglichen werden kann. 

mehr lesen



Sie sind häufig müde und abgespannt und nicht mehr so belastbar wie früher? Erhöhte Infekt-Anfälligkeit, steife Gelenke oder Muskelschmerzen? Ursache der Beschwerden könnte ein Mangel an essenziellen Vitalstoffen, lebenswichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren sein.

 

 40 Fragen  - 40 Antworten

Der Sanorell Vital-Test hat gezeigt, dass 43% der Frauen und 41% der Männer sehr wahrscheinlich nicht ausreichend mit Vitalstoffen versorgt sind. hier

Sanorell Pharma - der Spezialist für integrative Medizin-empfiehlt:  zwei von vielen im Weltbild Verlag erscheinende Gesundheitsratgeber, die Ihr Leben verändern können:






 


Twitter auf Medizin 2000
WERBUNG

Sobald Sie den Mauszeiger über eine der Anzeigen bewegen, wird der Bildwechselvorgang unterbrochen. Ein Maus-Klick ruft dann Ihre Wunsch-Website auf.


Werbung im Info-Netzwerk Medizin 2000  
Hier können unsere Kooperationspartner die Mitglieder ihrer  jeweiligen Zielgruppen über ihre Produkte, Dienstleistungen und besonderen Kompetenzgebiete werbend informieren.   08.01.19
 
 

Ohne Schmerzen leben

Die Hochton-Frequenz-Therapie ist eine sehr effektive, schon viele Jahre bekannte elektrotherapeutische Behandlung. WeWoThom® Premium ist eine spezielle Form der Hochton-Frequenz-Therapie zur Selbstanwendung durch die betroffenen Patienten. Das Verfahren arbeitet mit elektromagnetischen Frequenzen aus dem Bereich zwischen ca. 4.000 und 12.000 Hertz und wird sehr erfolgreich angewandt bei Direktbestellung bei WeWoThom hier
Sanorell Pharma empfiehlt eine Serie von Gesundheitsratgebern - beispielsweise diese:



Der Sanorell Vital-Test hat ergeben, dass 47% der Frauen und 45% der Männer nicht ausreichend mit Vitaminen und Spurenelementen versorgt sind.
Der Vital-Test zeigt, ob es sinnvoll ist, einen entdeckten Mangel durch passend, rezeptfrei zu kaufende Nahrungsergänzungsmittel auszugleichen. Über die Versandapotheke Fixmedika  können Sie sich die Sanorell Arzneimittel der Vital Plus-Kombination kostengünstig  zusenden lassen.


Die Öffentlichkeit interessiert sich immer mehr für die  vielfältigen, nahezu nebenwirkungsfreien  Möglichkeiten,  mit Hilfe von Atemgas-Analysen   Gesundheitsstörungen zu erkennen und die Therapieerfolge zu managen. Einige Unternehmen bieten Ärzten und Patienten in Deutschland  Atemgas-Analyse-Geräte an.
Zur  Produkt-Palette gehören der
 zur geeignete  FeNO-Atemtest, der sich für die Asthma-Diagnose eignet,
der H2 Atemtest  zur Diagnose einer Laktose-Unverträglichkeit und der
CO-Atemtest
zur  Rauchenentwöhnung .
Thymustherapie: Furcht vor dem Aus ist unbegründet.

Deutsche Verwaltungsgerichte haben (in erster Instanz) den Weg freigehalten, so dass die seit vielen Jahren bei Ärzten und Patienten  beliebte  Thymustherapie auch in Zukunft auf dem Wege der Eigenherstellung der Thymus-Peptide und -Extrakte durch die Ärzte legal durchgeführt werden kann.  Sanorell Pharma ist im Besitz aller Genehmigungen und unterstützt die Therapeutinnen und Therapeuten bei der Herstellung der Medikamente.
Linkliste Medizin 2000



Wichtige Themen-Websites im Info-Netzwerk Medizin 2000 
ssi 16.02.2018


 
 |  Ärzte Spezialisten | Arthrose Therapie | Aspirin-Therapie | Asthma | Asthma Therapie | Asthma Management  | Asthma Diagnose | Atemgas-Analyse |  Augenheilkunde |
 
 | Bienengift Allergie | Biologischer Bypass | Brustkrebs   | Burnout Syndrom | COPD Therapie | Deutsche Ärzte |  Deutsche Fachärzte | Diabetes | Depressionen und depressive Verstimmungen |  
| Erektile Dysfunktion Therapie |  Endoprothese | Erkältungen | Evidence based Medicine | FeNO-Atemtest Frauenheilkunde | Frischzellen-Therapie | Fusspilz | German Hospitals | German Leading Hospitals |
| PE Gesundheitspolitik | Glaukom | Gräser Impf Tablette | Grippe  |  Hausarzt | Hausstaubmilben Allergie | Herpes zoster  |Herzkrankheiten | Herzinfarkt Prophylaxe |
| Herzinfarkt TherapieHerzinsuffizienz  |  Herzrhythmusstoerungen |   Heuschnupfen | Highlights Forschung | Homöopathie | Homöopunktur |
 
 
 
 
 
 
| Rückenschmerzen | Report Medizin | Rheuma |  Schlaganfall | Science Podcast  | Scheidenpilz | Schmerztherapie | Schwerhörigkeit | Selbstheilung |  Spezifische Immuntherapie |
 
 | Vaterschaftstest Video Podcast | Vital-Test | Vitamine und Spurenelemente | Versandapotheken | Wespengiftallergie |   Zuckerkrankheit |
  | Stichwortsuche Medizin 2000   Impressum |
 
Copyright ©  LaHave Media Services Limited .