NEWS MEDIZIN 2000

- ein Projekt des Info-Netzwerk Medizin 2000 -

www.news.medizin-2000.de  
Bildnachweis: Fotolia ,    aktualisiert: 19.09.17, Uhrzeit: 22.45

Themen Websites A-Z im Info-Netzwerk
MEDIZIN 2000
 





Soziale Netzwerke mit speziellen Medizin-2000-Seiten




WERBUNG


Lebensverlängerung

Die preisgünstige und seit Jahrzehnten als Diabetes-Medikament bewährte "Wunderpille" Metformin soll in Zukunft bei allen Menschen die "Gesundheitsspanne" verlängern. Eventuell sogar die Lebensspanne.

Seit Jahrzehnten fristet das auch in Deutschland vielverordnete Diabetes-Medikament Metformin ein von den Ärzten und den Medien wenig beachtetes Schattendasein. Metformin wird von den Ärzten meist bei Diabetes Typ 2, bzw. bereits bei der Vorform (Praediabetes) als Standard-Mittel der ersten Wahl verordnet.
Doch nun ist diesem von einem Pflanzeninhaltsstoff abgeleiteten Medikament eine Top-Aufmerksamkeit der Medien sicher.  Das weltweit vielgelesene US-Magazin WIRED berichtete nämlich ausführlich,  dass sich große Hoffnungen zahlreicher auf den Alterungsprozess spezialisierten Wissenschaftler auf diesen wenig beachteten Wirkstoff richten.  Metformin ist besonders für jene Forscher von großem Interesse, deren Ziel nicht die blosse Verlängerung der Lebensspanne der Menschen ist, sondern eher die Verlängerung ihrer sog. Gesundheitsspanne. 
Die Krankheiten, die die Lebensqualität alter Menschen so  sehr einschränken sollen nicht verhindert werden - was wohl hnehin kaum gelingen dürfte  - sondern ihr Auftreten soll auch mit Hilfe von Metformin möglichst um Jahre oder gar Jahrzehnte in die Zukunft verschoben werden.   Angestrebt ist, dass die Menschen "jung in einem möglichst hohen Alter" sterben.

Prominenter Vertreter dieser Forschergruppe ist nach WIRED  Professor Nir Barzilai,  der am  Albert Einstein College of Medicine, Universität Bronx. New York das Institut für Alterungsforschung (Institute for Aging Research)  leitet und der  weltweit in Fachkreisen  sehr bekannt ist.

Bisher wurde die der Lebensverlängerung dienende High-Tech-Forschung meist von wenigen Superreichen wie Google’s Sergey Brin und Larry Page, Amazon’s Jeff Bezos, PayPal Mitbegründer Peter Thiel, und Oracle Mitbegründer Larry Ellison finanziell gefördert. Das stützt in der Öffentlichkeit das Vorurteil, dass es sich um eine gezielte Forschung Superreicher für Superreiche handelt. Doch Forscher wie Nir Barzilai  haben ganz andere Zielvorstellungen.  Sie streben nicht die Lebensverlängerung um jeden Preis an, sondern in erster Linie die Verlängerung der die Lebensqualität verbessernde Verlängerung der Gesundheitsspanne.

Barzilai versucht daher seit Jahren die US-Arzneimittelbehörde FDA davon zu überzeugen, dass sie das billige Generikum Metformin zusätzlich zur Indikation Diabetes Typ 2 auch als Anti-Aging Droge anerkennt und zuläßt. Die Aussichten dieses Ziel zu erreichen, werden in dem WIRED-Artikel positiv beurteilt.  Dies würde allen Menschen, unabhängig von ihrer wirtschaftlichen Lage, nützen.

Mit der Anwendung von Metformin als Mittel gegen Alterskrankheiten verbinden sich nicht die üblichen hohen Profiterwartungen der Pharma-Industrie, da es sich bei dem Wirkstoff mittlerweile um ein preisgünstig  angebotenes Generikum handelt, das bei breiter Anwendung keinem Unternehmen Milliardenumsätze und Traumgewinne garantiert.

Bei diesen Plänen das Auftreten der gefürchteten Alterskrankheiten in die individuelle Zukunft zu verschieben, würde Metformin nach einer Zulassung durch die FDA  ein Teil eines größeren Ganzen sein. Der wenig bekannte Wirkstoff wurde 1994 von der FDA als Diabetes-Medikament zugelassen und verbessert die Stoffwechsellage besonders bei Typ-2-Diabetikern (sog. Altersdiabetes). 

Metformin ist seit vielen Jahren als preisgünstiger, sicherer und mitlerweile generischer Wirkstoff bekannt, der in zahllosen wissenschaftlich hochwertigen Diabetes-Studien immer wieder seine positive Wirkung auf zahlreiche unterschiedliche Krankheitsrisiken unter Beweis gestellt hat.

Den Forschern fiel seither bei der Durchführung  der  Studien beispielsweise auf, dass die Diabetiker die Metformin erhielten offenbar in vielerlei Hinsicht gesünder waren als ihre Leidensgenossen, die anstelle von Metformin mit anderen weit verbreiteten Diabetes-Medikamenten behandelt wurden.

Metformin ist eine Wirksubstanz, die aus der seit Jahrhunderte bekannten  Heilpflanze Galega officinalis (Geißraute)  entwickelt wurde. Metformin scheint in der Lage zu sein, einige der schlimmsten Aspekte des Alters zu unterdrücken, oder zumindest um Jahre in die Zukunft zu verschieben.  Nir Barzilai brachte sein Bestreben in einem Vortrag so auf den Punkt "Wie man in einem hohen Alter jung stirbt."  

Die Patienten die Metformin einnehmen leben nach derzeitigen Erkenntnissen länger und haben weniger schwere Herz-Kreislauferkrankungen als jene Altersdiabetiker, die mit anderen Medikamenten behandelt werden. Und in einigen Studien wurde sogar nachgewiesen, dass sie seltener an Demenz und Alzheimer erkrankten.

Am überraschendsten war aber die Beobachtung, dass sie um 25 - 40% seltener an Krebs erkrankten als Diabetiker, die mit zwei anderen Medikamenten behandelt wurden.  Und wenn sie doch einen Krebs entwickelten, dann lebten sie länger als andere krebskranke Diabetiker.  Doch Skeptiker sind noch längst nicht von dem ursächlichen Zusammenhang der Beobachtungen überzeugt. Vielleicht, so meinen sie, senkt Metformin überhaupt nicht das Krebsrisiko, bzw. verlängert die Überlebenszeit, sondern die zum Vergleich herangezogenen Diabetes-Medikamente erhöhen das Krebsrisiko,  bzw. verkürzen im Vergleich zu Metformin die Überlebenszeit. Derzeit gibt es keine Möglichkeit, um hier letzte Zweifel auszuräumen.

Aber Experten wie Lewis Cantley, Direktor des Krebs Zentrums der Weill Cornell Medicine Klinik, sind sehr vom Metformin überzeugt. Er drückte es so aus: "Metformin hat möglicherweise mehr Menschen vor einem Krebstod bewahrt als irgendein anderes jemals angewandtes Medikament".

Und der berühmte Nobelpreisträger James Watson, der an der Entschlüsselung der Struktur der menschlichen Erbmasse beteiligt war, nimmt laut WIRED  Metformin als Vorbeugungsmittel gegen Krebs.  Für ihn ist dieses Medikament dem Vernehmen nach das einzige bekannte Mittel, um Krebs wirksam zu bekämpfen.

Derzeit wird der Wirkstoff im Zusammenhang mit zahlreichen weit verbreiteten Krankheiten erforscht - bei einigen Leiden wird Metformin bereits von Ärzten verordnet, obgleich es bei diesen Indikationen keine Zulassung hat (sog. off label Anwendung). Unter  anderem bei Polyzystischen Eierstöcken, Unfruchtbarkeit, Akne und nicht alkoholbedingter Fettleber. 

Das schon lange auch in Deutschland als preisgünstiges Generikum angebotene Medikament kostet pro Tablette nur etwa 10 Euro-Cents 

 
mehr lesen
Quelle: WIRED Juli 2017
mehr lesen
Quelle:U.S. National Institutes of Health
mehr lesen
Quelle: Apothekenrundschau

Die thematisch zu dieser Seite passenden Info-Texte wurden in der werbefreien online Enzyklopädie WIKIPEDIA unter der Lizenz "Creative commons   Attribut/Share Alike“  für die freie Weiterverbreitung publiziert. Nähere Angaben zu dieser Lizenz finden Sie auf der Website von WIKIPEDIA.  Sie können die  thematisch passenden Texte über die Suchfunktion der Hauptseite von WIKIPEDIA aufrufen.  Angaben zu früheren Versionen dieser Texte und zu den Autoren der Textbeiträge finden Sie ebenfalls auf dieser Website - ebenso Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos). Diese Dateien können im Regelfall durch Anklicken der Bilder abgerufen werden. Auf dem Portal Medizin von WIKIPEDIA finden Sie unter anderem Angaben zu allen derzeit definierten medizinischen Fachgebieten. 








 

                              ANZEIGEN

Hier könnten auch Sie eine breite Öffentlichkeit über Ihre besonderen Kompetenzgebiete, bzw. Ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen informieren......  



Immer mehr Ärzte  und ihre Patienten interessieren sich für Atemgas-Analysen.  Mit diesen nebenwirkungsfreien Diagnose-Verfahren lassen sich zahlreiche Gesundheitsstörungen, bzw. die Therapie-Verläufe, schnell und unkompliziert beurteilen.Die Firma Specialmed hat sich seit vielen Jahren  auf Atemgas-Analysen wie den FeNO-Atemtest, den H2-Atemtest und den CO-Atemtest spezialisiert.  Diese Analyse-Verfahren werden unter anderem bei der  Raucherentwöhnung, bei Asthma,  Verdauungsproblemen, Rauchgasvergiftungen sowie Problemen bei der künstlichen Beatmung eingesetzt. In Video-Beiträgen erklärt die Specialmed GmbH  auf ihrer Website, wie die Atemgas-Analysen funktionieren und bei welchen Beschwerden die Anwendung sinnvoll ist.

 


Die beliebte Thymustherapie ist trotz Gesetzesänderungen weiter möglich



Zertifiziertes Thymus-Wirkstoffkonzentrat für die ärztliche Eigenherstellung einer Thymus-Peptid-Injektionslösung zur Anwendung bei den eigenen Patienten ermöglicht die Fortführung der Immun-Therapie. Mehr Informationen 
hier.

Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

Vital Plus

Vitamine und Spurenelemente dem Körper in der richtigen Menge zugeführt sind eine
natürliche Medizin.
Wie ausgewogen zusammen gesetzte  Nahrungsergänzungsmittel helfen können, schildert dieses Buch - die Experten geben  
anhand  interessanter Patientengeschichten und Beispiele aus der ärztlichen Praxis viele hilfreiche Ratschläge:

Dr. Irmgard Niestroj/ Dr. Karl J. Pflugbeil (Herbig-Verlag) ISBN 3-7766-2260-1

 Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal
 

Der SANORELL DIREKTVERSAND

macht das Leben leichter: m
it VitalPlus zu neuer Energie

Obwohl das Angebot an Lebensmitteln noch nie so gut war wie heute, schaffen es die meisten Menschen nicht, sich ausgewogen zu ernähren. Somit ist eine sichere Versorgung mit den notwendigen Vitaminen und Spurelementen keinesfalls immer gewährleistet. Oft entsteht ein Defizit an Vitalstoffen, das mit einem qualitativ hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel ausgeglichen werden kann. 

mehr lesen


Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente

Sie sind häufig müde und abgespannt und nicht mehr so belastbar wie früher? Erhöhte Infekt-Anfälligkeit, steife Gelenke oder Muskelschmerzen? Ursache der Beschwerden könnte ein Mangel an essenziellen Vitalstoffen, lebenswichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren sein.

 

 40 Fragen  - 40 Antworten

Der Sanorell Vital-Test hat gezeigt, dass 43% der Frauen und 41% der Männer sehr wahrscheinlich nicht ausreichend mit Vitalstoffen versorgt sind. hier

Sanorell Pharma - der Spezialist für integrative Medizin - empfiehlt:  vier im Weltbild Verlag erscheinende Gesundheitsratgeber

            


Expertenwissen in Form eines Buches.
Die Vital-Plus-Diät: Eine sinnvolle
Ergänzung zum Vital-Plus-Programm.

Spezielle Rezepte ermöglichen eine gezielte Ernährung mit
Die Vital-Plus-Diät Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, die Krankheiten vorbeugt und das Gesundwerden fördert. Zusammengefasst sind die Rezepte in einer 14-Tage-Vital-Diät, die nicht nur gesund ist, sondern auch sehr gut schmeckt.

 
 

Dr. Irmgard Niestroj/Dr. Karl J. Pflugbeil
(Herbig-Verlag) ISBN 3-7766-1834-5


Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

GEO-TOURS: Expeditionen, Safaris, Abenteuerreisen,  Trecking und Kameltouren

 

GEO-TOURS ist ein kleines Unternehmen, entstanden aus der Freude an Saharafahrten. Hier fährt der Chef aus Begeisterung für die Sache noch selbst.

Bernd Spreckels führt als Expeditionsleiter vorzugsweise Pionier-Expeditionen sowie extreme Erkundungstouren durch. Dann ist er zugleich Fahrer, Mechaniker und Ko
ch.

Gut essen im Hannoverschen Wendland: das Alte Haus Willkommen in Jameln!  Willkommen im Alten Haus!


Lassen Sie die einzigartige Atmosphäre unseres Restaurants, die Kunst an seinen Wänden, die ausgewählten Freuden für Ihren Gaumen aus der Küche und die große Auswahl an Antipasti an unserem Buffet, ergänzt von ausgesuchten Weinen und Spirituosen in den Regalen oder einem frischen König Pilsener vom Fass auf sich wirken. mehr lesen

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

LANDLUFT - das Wendland Magazin, Menschen, Tiere und keine Sensationen.

 


Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift LANDLUFT erhalten Sie im gut sortierten Zeitschriften- und Buchhandel. Gerne können Sie aber auch das aktuelle Heft über das nachfolgende Bestellformular ordern. hier

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

 




 
   





Twitter auf Medizin 2000

WERBUNG

Mit der Maus können Sie den
Bildwechselvorgang anhalten. 
Ein  Mausklick ruft dann die

gewünschte Website auf.