NEWS MEDIZIN 2000

- ein Projekt des Info-Netzwerk Medizin 2000 -

www.news.medizin-2000.de  
Bildnachweis: Fotolia ,    aktualisiert am: 27.05.17, Uhrzeit: 04.32

Themen Websites A-Z im Info-Netzwerk
MEDIZIN 2000
 





Soziale Netzwerke mit speziellen Medizin-2000-Seiten



Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert
WERBUNG


Oma und Opa werden in Zukunft höhere Zielblutdruckwerte zugestanden

Ein erhöhter Blutdruck (Hypertonie) gilt als eine der Hauptursachen für Herzinfarkt und Schlaganfall - und damit oft für einen vorzeitigen Tod. Dabei gilt: je höher die Werte, um so gefährlicher ist dies

Doch wann ist der Blutdruck so hoch, dass er medikamentös behandelt werden muß? Und wie weit soll man ihn senken, ohne dass die erreichbaren Gesundheits-Vorteile ins Negative umschlagen?

Während es noch nicht lange her ist, dasss ein oberer Blutdruckwert (systolischer Druck) nach der Formel "Lebensalter plus 100"  als aus ärztlicher Sicht akzeptabel galt, wurde der Zielblutdruck in den vergangenen Jahren von den unterschiedlichsten Experten-Gremien für einen Siebzigjährigen von 170/100 mm HG auf maximal 140/90 mm HG abgesenkt.

Heute gilt erst ein Blutdruck von unter 140/90 mmHg als grenzwertig und somit als gerade noch akzeptabel. Menschen mit weiteren Risikofaktoren (z.B. Diabetes) wird sogar ein maximaler Blutdruck von 130/80 mm HG empfohlen.

Doch gleichzeitig beobachteten immer mehr Ärzte, dass vor allem ein massiv abgesenkter oberer Blutdruckwert bei einigen älteren Menschen die Lebensqualität negativ beeinflusst - z.B durch Schwindel, Stürze und allgemeine Schwäche.  Und auch die Herz-Kreislaufsterblichkeit nahm zu, wenn der einst stark erhöhte Blutdruck  medikamentös zu weit abgesenkt wird. 

Mittlerweile deutet sich daher ein Umdenken an.  Immer mehr Expertengremien denken darüber nach, ob sie älteren Menschen nicht höhere Ziel-Blutdruckwerte zugestehen sollten. Für Menschen über 60 , oder gar über 80,  wird daher ein oberer  Zielblutdruck von unter 150 mm HG für eben noch akzeptabel gehalten.

Aber da hoher Blutdruck keine Schmerzen verursacht,  nehmen viere Patienten ihre Bludrucksenker (Antihypertonika) nur unregelmäßig oder überhaupt nicht ein. Schuld daran sind oft die von den Ärzten zu wenig beachteten Nebenwirkungen einer konsequent durchgeführten blutdrucksenkenden medikamentösen Therapie.

Durch diese "Noncompliance" (die Anweisungen des Arztes werden nicht befolgt) kommt der Blutdruck bei diesen Patienten oft nicht einmal in die Nähe der angepeilten Zielwerte.   Ärztliche Querdenker und Pragmatiker sind daher schon zufrieden, wenn der unzulänglich abgesenkte Blutdruck  bei alten Leuten nicht über 180/100 steigt. Selbst mit diesen viel zu hohen Werten fühlen sich viele Patienten erstaunlich wohl und nehmen die theoretisch in Studien festgestellten erhöhten Herz-Kreislauf-Risiken billigend in Kauf.

mehr lesen
Quelle: JAMA, Februar 2017
JAMA. 2017;317(6):579-580. doi:10.1001/jama.2017
Die thematisch zu dieser Seite passenden Info-Texte wurden in der werbefreien online Enzyklopädie WIKIPEDIA unter der Lizenz "Creative commons   Attribut/Share Alike“  für die freie Weiterverbreitung publiziert. Nähere Angaben zu dieser Lizenz finden Sie auf der Website von WIKIPEDIA.  Sie können die  thematisch passenden Texte über die Suchfunktion der Hauptseite von WIKIPEDIA aufrufen.  Angaben zu früheren Versionen dieser Texte und zu den Autoren der Textbeiträge finden Sie ebenfalls auf dieser Website - ebenso Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos). Diese Dateien können im Regelfall durch Anklicken der Bilder abgerufen werden. Auf dem Portal Medizin von WIKIPEDIA finden Sie unter anderem Angaben zu allen derzeit definierten medizinischen Fachgebieten.  



 





 

                              ANZEIGEN

Hier könnten auch Sie eine breite Öffentlichkeit über Ihre besonderen Kompetenzgebiete, bzw. Ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen informieren...... 




Immer mehr Ärzte  und ihre Patienten interessieren sich für Atemgas-Analysen.  Mit diesen nebenwirkungsfreien Diagnose-Verfahren lassen sich zahlreiche Gesundheitsstörungen, bzw. die Therapie-Verläufe, schnell und unkompliziert beurteilen.  Die Firma Specialmed hat sich seit vielen Jahren  auf Atemgas-Analysen wie den FeNO-Atemtest, den H2-Atemtest und den CO-Atemtest spezialisiert.  Diese Analyse-Verfahren werden unter anderem bei der  Raucherentwöhnung, bei Asthma Verdauungsproblemen, Rauchgasvergiftungen sowie Problemen bei der künstlichen Beatmung eingesetzt. In Video-Beiträgen erklärt die Specialmed GmbH  auf ihrer Website, wie die Atemgas-Analysen funktionieren und bei welchen Beschwerden die Anwendung sinnvoll ist.


 






Das Beste am Norden - Hochzeitsfotosvom Profi


Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente

Die beliebte Thymustherapie ist trotz Gesetzesänderungen weiter möglich



Zertifiziertes Thymus-Wirkstoffkonzentrat für die ärztliche Eigenherstellung einer Thymus-Peptid-Injektionslösung zur Anwendung bei den eigenen Patienten ermöglicht die Fortführung der Immun-Therapie. Mehr Informationen 
hier.

Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente

 

Vital Plus

Vitamine und Spurenelemente dem Körper in der richtigen Menge zugeführt sind eine
natürliche Medizin.
Wie ausgewogen zusammen gesetzte  Nahrungsergänzungsmittel helfen können, schildert dieses Buch - die Experten geben  
anhand  interessanter Patientengeschichten und Beispiele aus der ärztlichen Praxis viele hilfreiche Ratschläge:

Dr. Irmgard Niestroj/
Dr. Karl J. Pflugbeil
(Herbig-Verlag)
ISBN 3-7766-2260-1
 

Der SANORELL DIREKTVERSAND macht das Leben leichter: mit VitalPlus zu neuer Energie

Obwohl das Angebot an Lebensmitteln noch nie so gut war wie heute, schaffen es die meisten Menschen nicht, sich ausgewogen zu ernähren. Somit ist eine sichere Versorgung mit den notwendigen Vitaminen und Spurelementen keinesfalls immer gewährleistet. Oft entsteht ein Defizit an Vitalstoffen, das mit einem qualitativ hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel ausgeglichen werden kann. 

mehr lesen


Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente

Der Sanorell Vital-Test:  So ermitteln Sie Ihr individuelles Vitalstoff-Profil   

Sie sind häufig müde und abgespannt und nicht mehr so belastbar wie früher? Erhöhte Infekt-Anfälligkeit, steife Gelenke oder Muskelschmerzen? Ursache der Beschwerden könnte ein Mangel an essenziellen Vitalstoffen, lebenswichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren sein.

 

 40 Fragen  - 40 Antworten

Der Sanorell Vital-Test hat gezeigt, dass 43% der Frauen und 41% der Männer sehr wahrscheinlich nicht ausreichend mit Vitalstoffen versorgt sind. hier

Sanorell Pharma - der Spezialist für integrative Medizin - empfiehlt:  vier im Weltbild Verlag erscheinende Gesundheitsratgeber

            


Expertenwissen in Form eines Buches.
Die Vital-Plus-Diät: Eine sinnvolle Ergänzung zum Vital-Plus-Programm".

Spezielle Rezepte ermöglichen eine gezielte Ernährung mit
Die Vital-Plus-Diät Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, die Krankheiten vorbeugt und das Gesundwerden fördert. Zusammengefasst sind die Rezepte in einer 14-Tage-Vital-Diät, die nicht nur gesund ist, sondern auch sehr gut schmeckt.

 
 
Dr. Irmgard Niestroj/
Dr. Karl J. Pflugbeil
(Herbig-Verlag)
ISBN 3-7766-1834-5

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

GEO-TOURS: Expeditionen, Safaris, Abenteuerreisen,  Trecking und Kameltouren

 

GEO-TOURS ist ein kleines Unternehmen, entstanden aus der Freude an Saharafahrten. Hier fährt der Chef aus Begeisterung für die Sache noch selbst.

Bernd Spreckels führt als Expeditionsleiter vorzugsweise Pionier-Expeditionen sowie extreme Erkundungstouren durch. Dann ist er zugleich Fahrer, Mechaniker und Ko
ch.

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal


Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

Gut essen im Hannoverschen Wendland: das Alte Haus Willkommen in Jameln!  Willkommen im Alten Haus!


Lassen Sie die einzigartige Atmosphäre unseres Restaurants, die Kunst an seinen Wänden, die ausgewählten Freuden für Ihren Gaumen aus der Küche und die große Auswahl an Antipasti an unserem Buffet, ergänzt von ausgesuchten Weinen und Spirituosen in den Regalen oder einem frischen König Pilsener vom Fass auf sich wirken. mehr lesen

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

LANDLUFT - das Wendland Magazin, Menschen, Tiere und keine Sensationen.

 


Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift LANDLUFT erhalten Sie im gut sortierten Zeitschriften- und Buchhandel. Gerne können Sie aber auch das aktuelle Heft über das nachfolgende Bestellformular ordern. hier

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

 








Twitter auf Medizin 2000

WERBUNG

Mit der Maus können Sie den Bildwechselvorgang
anhalten.  Ein  Mausklick ruft dann die

gewünschte Website auf.