NEWS MEDIZIN 2000
- ein Projekt des Info-Netzwerk Medizin 2000 -

www.news.medizin-2000.de

Bildnachweis: Fotolia,   aktualisiert: 29.07.16, Uhrzeit: 02.05

Themen Websites A-Z im Info-Netzwerk
MEDIZIN 2000
 






Das neue EU-Sicherheitslogo finden Sie auf Webseiten
von Internet-Arzneimittelhändlern, die im offiziellen
Versandhandels-Register erfasst sind.
Bitte klicken Sie auf das
Logo: Ist der Arzneimittelhändler im Register enthalten,

öffnet sich eine Website 
des DIMDI mit dem Registereintrag
des Händlers.


Soziale Netzwerke mit speziellen Medizin-2000-Seiten 


DocCheck    Passwortgeschützter Fachbereich
werbende medizinische Fach-Informationen
u.a. für Ärzte, Apotheker und Fach-Journalisten.
Breitgestellt auf der Website

www.deutsche-aerzte.info   hier


 

WERBUNG


        EURO-Dauerkrise? Preisgünstige kanadische Immobilien
        direkt am Meer. mehr Informationen
hier

Schmerztherapie bei Krebs

WHO Richtlinien der dreistufigen Therapie müssen nicht unbedingt beachtet werden

Krebs zu haben ist schlimm genug. Doch wenn die Schmerztherapie nicht optimal ist, dann wird das menschliche Leid - in vielen Fällen unnötigerweise - noch verstärkt. Gelegentlich über ein erträgliches Maß hinaus.  Jetzt hat eine italienische Forschergruppe unter Teilnahme von 240 Krebspatienten untersucht, ob die von der WHO vorgegebene, dreifach abgestufte Schmerztherapie wirklich medizinisch immer eine gute Idee ist.

Dabei wurde deutlich, dass es in vielen Fällen sinnvoll sein kann, die Stufe 2  ( schwach wirkende Opioide wie z.B. Kodein und Tramadol  - oft kombiniert mit Azetaminophen) zu überspringen und gleich die Stufe 3 mit stark wirkendenden Opioiden wie Morphium (evtl. erst in in niedriger Dosierung) einzuleiten.

Es zeigte sich in der durchgeführten Untersuchung, dass die Medikamente der Gruppe 3 statistisch signifikant besser wirkten, ohne dass sich bei den Krebspatienten mehr unerwünschte Nebenwirkungen einstellten.

Fazit: ein blindes Befolgen von gut gemeinten Richtlinien,  beispielsweise der renommierten Wissenschaftler der WHO, ist für ärztliche Praktiker nicht immer eine gute Idee.  Diese Feststellung ist wichtig, um vernünftig handelnden Ärzten,  im Fall einer juristischen Auseinandersetzung,  gegenüber medizinisch unerfahrenen Juristen den Rücken zu stärken.  Diese haben gelegentlich die Tendenz die medizinische Sinnhaftigkeit von Therapie-Richtlinien zu überschätzen.


mehr lesen
Quelle: Journal of Clinical Oncology

 

 

FREE FULL-TEXT ARTICLE SUMMARY AND COMMENT | GENERAL MEDICINE February 25, 2016

 

Managing Cancer Pain: Two Randomized Trials Allan S. Brett, MD Reviewing Raman S et al., J Clin Oncol 2016 Feb 20; 34:524

 

One study challenges the WHO analgesic ladder, and another challenges the effectiveness of pregabalin for painful bone metastases. Two recent studies in the Journal of Clinical Oncology add to our understanding of cancer pain treatments. The World Health Organization's traditional three-step analgesic ladder consists of nonopioids, weak opioids, and strong opioids for treating patients with mild, mild-to-moderate, and moderate-to-severe cancer pain, respectively. But some experts argue that skipping weak opioids (step 2) and moving directly to low doses of so-called strong opioids (e.g., morphine) is reasonable when nonopioid analgesics are inadequate. In an open-label randomized trial from Italy, researchers assigned . 

240 opioid-naive cancer patients with moderate pain to receive either step-2 analgesics (codeine or tramadol, usually combined with acetaminophen and titrated to maximal recommended doses) or oral immediate-release morphine (starting with 5 mg every 4 hours and transitioning eventually to slow-release equivalent dosage). During 4 weeks of follow-up, the morphine group achieved better pain control than did the weak-opioid group, with no higher incidence of side effects.

At 1 month, the proportion of patients with adequate pain relief was virtually identical in both groups. Comment The study from Italy supports those who question the usefulness of the distinction between steps 2 and 3 in the WHO analgesic ladder; compared with step-2 drugs, oral morphine was more effective and equally well tolerated.

Citation(s): Bandieri E et al. Randomized trial of low-dose morphine versus weak opioids in moderate cancer pain. J Clin Oncol 2016 Feb 10; 34:436. (http://dx.doi.org/10.1200/JCO.2015.61.0733) Fallon M et al. Randomized double-blind trial of pregabalin versus placebo in conjunction with palliative radiotherapy for cancer-induced bone pain. J Clin Oncol 2016 Feb 20; 34:550. (http://dx.doi.org/10.1200/JCO.2015.63.8221) Raman S et al. Does pregabalin still have a role in treating cancer-induced bone pain?

 

J Clin Oncol 2016 Feb 20; 34:524. (http://dx.doi.org/10.1200/JCO.2015.64.7545)


 
Der thematisch zu dieser Seite passende Text wurde in der werbefreien online Enzyklopädie WIKIPEDIAtrong> unter der Lizenz „Creative Commons Attribut/Share Alike“ für die freie Weiterverbreitung publiziert. Nähere Angaben zu dieser Lizenz finden Sie hier.  Sie können einen  publizierten Text zu dem Thema Schmerztherapie über die Suchfunktion der Hauptseite von WIKIPEDIA aufrufen - aber auch direkt hier.  Angaben zu früheren Versionen dieses Textes und zu den Autoren des Beitrags finden Sie hier.   Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken der Bilder abgerufen werden. Auf dem Portal Medizin von WIKIPEDIA finden Sie unter anderem auf   dieser Seite  Angaben zu allen derzeit definierten medizinischen Fachgebieten.




Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert


 


Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert
EURO-und Flüchtlingskrise ? Preisgünstige kanadische
Immobilien  direkt am Meer. Mehr Informationen finden
Sie hier



 

                              ANZEIGEN

Hier könnten auch Sie eine breite Öffentlichkeit über Ihre besonderen Kompetenzgebiete, bzw. Ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen informieren...... 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal
Ein optimales Asthma-Management ist jetzt mit Hilfe des FeNO-Atemtests möglich:
Der von der Aerocrine AG entwickelte FeNO-Atemtest schafft bei entzündlichen Erkrankungen der Atemwege ideale Voraussetzungen für zuverlässige  Diagnosen sowie für die Optimierung der Behandlung von Asthma, COPD, Allergien und chronischer Bronchitis


 

Mit Hilfe des FeNO-Atemtests kann der behandelnde Arzt  bei Erwachsenen und Kindern  die Konzentration von Stickoxid (NO) in der Ausatemluft messen. Je höher die Konzentration dieses körpereigenen Gases ist, um so stärker ist die Entzündung der Schleimhäute der Atemwege ausgeprägt.   Der FeNO-Atemtest wird ohne großen Aufwand mit dem innovativen High-Tech-Messgerät NIOX MINO®   durchgeführt. Auf der Niox-Website der Firma Aerocrine AG  erfahren Sie mehr über das leicht zu bedienende, innovative FeNO Messgerät.  Diese Geräte können hier in  Deutschland  Schweiz  Österreich bestellt werden.
Und hier sind die Ärzte aufgelistet, die den FeNO-Test in ihrer Praxis anbieten.         
           




Das Beste am Norden - Hochzeitsfotosvom Profi


Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente

Die beliebte Thymustherapie ist trotz Gesetzesänderungen weiter möglich



Zertifiziertes Thymus-Wirkstoffkonzentrat für die ärztliche Eigenherstellung einer Thymus-Peptid-Injektionslösung zur Anwendung bei den eigenen Patienten ermöglicht die Fortführung der Immun-Therapie. Mehr Informationen 
hier.

Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente

 

Vital Plus

Vitamine und Spurenelemente dem Körper in der richtigen Menge zugeführt sind eine
natürliche Medizin.
Wie ausgewogen zusammen gesetzte  Nahrungsergänzungsmittel helfen können, schildert dieses Buch - die Experten geben  
anhand  interessanter Patientengeschichten und Beispiele aus der ärztlichen Praxis viele hilfreiche Ratschläge:

Dr. Irmgard Niestroj/
Dr. Karl J. Pflugbeil
(Herbig-Verlag)
ISBN 3-7766-2260-1
 

Der SANORELL DIREKTVERSAND macht das Leben leichter: mit VitalPlus zu neuer Energie

Obwohl das Angebot an Lebensmitteln noch nie so gut war wie heute, schaffen es die meisten Menschen nicht, sich ausgewogen zu ernähren. Somit ist eine sichere Versorgung mit den notwendigen Vitaminen und Spurelementen keinesfalls immer gewährleistet. Oft entsteht ein Defizit an Vitalstoffen, das mit einem qualitativ hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel ausgeglichen werden kann. 

mehr lesen


Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente

Der Sanorell Vital-Test:  So ermitteln Sie Ihr individuelles Vitalstoff-Profil   

Sie sind häufig müde und abgespannt und nicht mehr so belastbar wie früher? Erhöhte Infekt-Anfälligkeit, steife Gelenke oder Muskelschmerzen? Ursache der Beschwerden könnte ein Mangel an essenziellen Vitalstoffen, lebenswichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren sein.

 

 40 Fragen  - 40 Antworten

Der Sanorell Vital-Test hat gezeigt, dass 43% der Frauen und 41% der Männer sehr wahrscheinlich nicht ausreichend mit Vitalstoffen versorgt sind. hier

Sanorell Pharma - der Spezialist für integrative Medizin - empfiehlt:  vier im Weltbild Verlag erscheinende Gesundheitsratgeber

            






Expertenwissen in Form eines Buches.
Die Vital-Plus-Diät: Eine sinnvolle Ergänzung zum Vital-Plus-Programm".

Spezielle Rezepte ermöglichen eine gezielte Ernährung mit
Die Vital-Plus-Diät Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, die Krankheiten vorbeugt und das Gesundwerden fördert. Zusammengefasst sind die Rezepte in einer 14-Tage-Vital-Diät, die nicht nur gesund ist, sondern auch sehr gut schmeckt.

 
 
Dr. Irmgard Niestroj/
Dr. Karl J. Pflugbeil
(Herbig-Verlag)
ISBN 3-7766-1834-5

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

GEO-TOURS: Expeditionen, Safaris, Abenteuerreisen,  Trecking und Kameltouren

 

GEO-TOURS ist ein kleines Unternehmen, entstanden aus der Freude an Saharafahrten. Hier fährt der Chef aus Begeisterung für die Sache noch selbst.

Bernd Spreckels führt als Expeditionsleiter vorzugsweise Pionier-Expeditionen sowie extreme Erkundungstouren durch. Dann ist er zugleich Fahrer, Mechaniker und Ko
ch.

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal


 


Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

 

Gut essen im Hannoverschen Wendland: das Alte Haus
Willkommen in Jameln!  Willkommen im Alten Haus!


Lassen Sie die einzigartige Atmosphäre unseres Restaurants, die Kunst an seinen Wänden, die ausgewählten Freuden für Ihren Gaumen aus der Küche und die große Auswahl an Antipasti an unserem Buffet, ergänzt von ausgesuchten Weinen und Spirituosen in den Regalen oder einem frischen König Pilsener vom Fass auf sich wirken. mehr lesen

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

LANDLUFT - das Wendland Magazin, Menschen, Tiere und keine Sensationen.

 


Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift LANDLUFT erhalten Sie im gut sortierten Zeitschriften- und Buchhandel. Gerne können Sie aber auch das aktuelle Heft über das nachfolgende Bestellformular ordern. hier

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

In unsicheren Zeiten sind kanadische Immobilien ein Ausweg mit Doppel-Nutzen:

Eine in Nova Scotia, Kanada, gelegene dicht bewaldete  Privatinsel (3ha),
 

und ein  ebenso bewaldetes Farmgrundstück mit vielen Reitwegen
(50 ha) in unmittelbarer "Hör-Nähe" des Atlantiks, stellen für Naturliebhaber und Reiter eine sichere Investition in die Zukunft dar

 

 -  mit zusätzlichem "Spaßfaktor" für die ganze Familie.
 mehr lesen hier 

 

 

 

Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert




      
 
Die Cochrane Library ist eine elektronische industrieferne Bibliothek, die man über das Internet benutzen kann. Sie enthält Aussagen über die objektivierte Wirksamkeit vieler medizinischer Behandlungsverfahren.

                                     
hier (deutsch)
                         hier
(englisch)  

            



          
 

Soziale Netzwerke



       
    
Soziale Netzwerke mit speziellen Medizin-2000-Seiten

                                                 


                      

                       
nach oben
 

Twitter auf Medizin 2000

Werbung
Mit der Maus können Sie den Bildwechselvorgang anhalten. Ein
 Mausklick ruft dann die
gewünschte Website auf.