NEWS MEDIZIN 2000
- ein Projekt des Info-Netzwerk Medizin 2000 -

www.news.medizin-2000.de  

Bildnachweis: Fotolia,   aktualisiert: 23.01.18, Uhrzeit: 16.41

Themen Websites A-Z im Info-Netzwerk
MEDIZIN 2000
 





Das neue EU-Sicherheitslogo finden Sie auf Webseiten
von Internet-Arzneimittelhändlern, die im offiziellen
Versandhandels-Register erfasst sind.
Bitte klicken Sie auf das
Logo: Ist der Arzneimittelhändler im Register enthalten,

öffnet sich eine Website 
des DIMDI mit dem Registereintrag
des Händlers.

 


Soziale Netzwerke mit speziellen Medizin-2000-Seiten 


 

WERBUNG

Sportmedizin
Intensive körperliche Belastung senkt das allgemeine Sterberisiko. Gilt tatsächlich: Je mehr Action, umso gesünder?       

Winston Churchill wird die Feststellung zugeschrieben "Sport ist Mord". Doch heute wissen wir es besser - dass Sport und andere intensive körperliche Belastungen nämlich im Regelfall der Gesundheit dienen.
Doch auch heute noch gilt als ausgemacht, dass insbesondere extremer Leistungssport der Gesundheit durchaus schaden kann -  beispielsweise durch vorzeitige Abnutzung der Gelenke (Osteoarthrose).
Doch ganz allgemein wird angenommen, dass körperliche Betätigung gut für die Gesundheit ist. Doch gilt dies für jede Intensität der körperlichen Belastung?  Sicherlich gibt es auch da Grenzen, die von der Vernunft vorgegeben werden - doch im Alltag zeigt sich, dass ein Bewegungsmangel schädlich und intensive körperliche Betätigungen eher nützlich sind.
Wenig bekannt ist allerdings über die ursächlichen Zusammenhänge zwischen dem Ausmaß der individuellen körperlichen Betätigung und dem dadurch verursachten Nutzen für die Gesundheit.
Jetzt wurde im Fachblatt JAMA eine Meta-Studie veröffentlicht, die anhand der Daten von mehr als 40 Einzelstudien zeigt, dass der Nutzen der körperlichen Betätigung offenbar umso größer ist, je intensiver die Belastung ausfällt.

An den ausgewerteten Studien nahmen mehr als 200.000 Personen teil. In 1. 444.927 Personen-Jahren kam es zu 7.435 Todesfällen. Die Forscher analysierten die Auswirkungen einer eher moderaten körperlichen Betätigung und jenen, die intensivere körperliche Belastungen verursachen. Dabei zeigte sich deutlich, dass der Nutzen in Hinsicht auf das allgemeine Sterberisiko um so größer war, je intensiver die körperliche Belastung ausfiel.
Die Autoren kamen daher zu dem Schluss, dass die behandelnden Ärzte selbst jene Patienten in vernünftigen Grenzen dazu ermutigen sollten, ihre körperliche Betätigungen weiter zu intensivieren, die bereits in ihrer Freizeit sportlich aktiv sind. Dies gilt sowohl für Männer, als auch Frauen  - unabhängig von ihrem Bodymaß-Index und sogar für Personen, die unter einer Zuckerkrankheit, bzw. unter Herz-Kreislauferkrankungen litten.

mehr lesen

zusätzliche Informationen hier

Quelle: JAMA Internal medicine



        EURO-Dauerkrise? Preisgünstige kanadische Immobilien
        direkt am Meer. mehr Informationen hier


Der thematisch zu dieser Seite passende Text wurde in der werbefreien online Enzyklopädie WIKIPEDIA unter der Lizenz „Creative Commons
Attribut/Share Alike“
für die freie Weiterverbreitung publiziert. Nähere Angaben zu dieser Lizenz finden Sie hier.  Sie können einen  publizierten Text zu dem Thema Sport
über die Suchfunktion der Hauptseite von WIKIPEDIA aufrufen - aber auch direkt hier/a>.  Angaben zu früheren Versionen dieses Textes und zu den Autoren des Beitrags finden Sie hier
.  
Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken der Bilder abgerufen werden.
Auf dem Portal Medizin von WIKIPEDIA finden Sie unter anderem auf  dieser Seite  Angaben zu allen derzeit definierten medizinischen Fachgebieten.


Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert


Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert
EURO-und Flüchtlingskrise ? Preisgünstige kanadische
Immobilien  direkt am Meer. Mehr Informationen finden
Sie hier



[an error occurred while processing this directive]

 

Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert




      
 
Die Cochrane Library ist eine elektronische industrieferne Bibliothek, die man über das Internet benutzen kann. Sie enthält Aussagen über die objektivierte Wirksamkeit vieler medizinischer Behandlungsverfahren.

                                     
hier (deutsch)
                       hier
(englisch)  

            

          
  Soziale Netzwerke mit speziellen Medizin-2000-Seiten
                          

                      

                       
nach oben
 

Twitter auf Medizin 2000

Werbung
Mit der Maus können Sie den Bildwechselvorgang anhalten. Ein
 Mausklick ruft dann die
gewünschte Website auf.



Werbung im Info-Netzwerk Medizin 2000  
Hier können unsere Kooperationspartner die Mitglieder ihrer  jeweiligen Zielgruppen über ihre Produkte, Dienstleistungen und   Kompetenzgebiete werbend informieren.



Der Sanorell Vital-Test hat ergeben, dass 47% der Frauen und 45% der Männer nicht ausreichend mit Vitaminen und Spurenelementen versorgt sind.
Der Vital-Test zeigt, ob es sinnvoll ist, einen entdeckten Mangel durch passend, rezeptfrei zu kaufende Nahrungsergänzungsmittel auszugleichen. Über die Versandapotheke Fixmedika  können Sie sich die Sanorell Arzneimittel kostengünstig  zusenden lassen.

Immer mehr Ärzte und Patienten interessieren sich für die  Möglichkeiten,  mit Hilfe von Atemgas-Analysen   Gesundheitsstörungen zu erkennen und danach zu managen.
Die Firma Specialmed hat sich seit vielen Jahren erfolgreich auf den Verkauf von Atemgas-Analyse-Geräten spezialisiert
Schwerpunkte der Produkt-Palette sind
FeNO-Atemtest zur Asthma-Diagnose 
(mit dem NoBreath)
H2 Atemtest zur Diagnose der Laktose-Unverträglichkeit(mit dem Gastrolyzer)
CO-Atemtest zur  Rauchenentwöhnung  (mit dem Smokerlyzer).
Sanorell Pharma empfiehlt eine Serie von Gesundheitsratgebern - beispielsweise diese:

Thymustherapie: Furcht vor dem Aus
ist unberechtigt.

Mehrere  deutsche Verwaltungsgerichte haben geurteilt (in erster Instanz), dass Therapeuten die Thymustherapie auch in Zukunft durch die Eigenherstellung der Thymus-Peptide und -Extrakte legal durchführen zu können.  Sanorell unterstützt die Therapeutinnen und Therapeuten. Durch die Anwendung der Virval-Labormethode ist die Sicherheit der Patienten garantiert.