NEWS MEDIZIN 2000

- ein Projekt des Info-Netzwerk Medizin 2000 -

www.news.medizin-2000.de  
Bildnachweis: Fotolia ,    aktualisiert: 22.04.18, Uhrzeit: 10.50

Themen Websites A-Z im Info-Netzwerk
MEDIZIN 2000
 



Soziale Netzwerke mit speziellen Medizin-2000-Seiten



Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert
WERBUNG

Adipositas (Übergewicht)

Abnehmen, ohne sich dabei verrückt zu machen

Schon vor 2.500 Jahren hat sich der Religionsstifter Buddha gegenüber seinen Mönchen zum Thema vernünftige Ernährung und Abnehmen geäußert. Im Gegensatz zu der weitverbreiteten Meinung, dass Buddha stark übergewichtig war, ist längst bekannt, dass der Religionsstifter tatsächlich eher schlank war.

Buddha hatte aufgrund der eigenen schlechten Erfahrungen mit dem Abnehmen einen innovativen Weg gefunden, ein vernünftiges Körpergewicht zu halten, ohne sich dabei verrückt zu machen.  Er und seine Mönche aßen nur in einem engen Zeitfenster zwischen dem Beginn des Morgengrauens und der Mittagszeit.
Jetzt hat der in Silikon Valley bei Facebook arbeitende IT Spezialist Dan Zigmond, zusammen mit seiner Co-Autorin Tara Cottrell,  ein Buch mit dem Titel "Buddhas Diet" geschrieben. Der Untertitel lautet "Die altertümliche Kunst abzunehmen,  ohne gleichzeitig seinen Verstand zu verlieren". 
 
Der Autor  Dan Zigmont - selbst seit 30 Jahren Buddhist und Zen-Priester - versucht in seinem Leben  zwischen der heute wenig praktikablen Ernährungslehre Buddhas und den Erfordernissen der modernen Zeit einen gangbaren Mittelweg zu finden. Dabei orientiert er sich am Grundprinzip der Buddha-Diät und empfiehlt,  die Nahrungsaufnahme pro Tag auf einen beliebig verschiebbaren Zeitraum von einigen Stunden zu beschränken. Das Motto muß lauten "Es kommt nicht so sehr darauf an was Du ißt, sondern darauf, wann Du ißt."
Der Autor geht in seinem Buch davon aus, dass die für den Biorhythmus verantwortlichen Stoffwechselvorgänge im Zuge der Nahrungsaufnahme bestimmte "Bio-Schalter" aktivieren, bzw. abschalten. Schalter, die die Verwertung der dem Körper zugeführten Kalorien in einem noch nicht völlig verstandenem Ausmaß beeinflussen. Diese durch die Nahrungsaufnahme bedingte selektive Aktivierung bestimmter Stoffwechselvorgänge führt wahrscheinlich zu den erwünschten Gewichtsverlusten.
  In dem Zeitraum in dem keine Nahrungsaufnahme erfolgt, werden nach Meinung der Autoren  bestimmte Steuerungsvorgänge des Bio-Rhythmus nicht aktiviert.  Mit einem Wort viel Spekulation und bisher wenig wissenschaftliche Beweise.

"Buddhas Diet" ist aber ohnehin im engeren Sinn kein wissenschftliches Sachbuch - es regt aber zu unkonventionellen Überlegungen und mehr psychischer Gelassenheit an und kann so die Lebensgestaltung jener Leser positiv beeinflussen, die unter Übergewicht leiden und sich, bzw.  ihre Mitmenschen, beim wiederholten Versuch überschüssiges Körpergewicht zu verlieren,  völlig verrückt machen.

Wer sich daher für den Themernkomplex Buddhismus, Abnehmen und Diäten interessiert,  kann das in englischer Sprache geschriebene Buch des IT-Experten und seiner Co-Autorin bei Amazon bestellen.

mehr lesen und das Buch bestellen hier
Quelle: WIRED mehr hier

Der thematisch zu dieser Seite passende Text wurde in der werbefreien online Enzyklopädie WIKIPEDIA unter der Lizenz "Creative commons   Attribut/Share Alike“ für die freie Weiterverbreitung publiziert. Nähere Angaben zu dieser Lizenz finden Sie auf der Website von WIKIPEDIA.  Sie können den thematisch passenden Text über die Suchfunktion der Hauptseite von WIKIPEDIA aufrufen.  Angaben zu früheren Versionen dieses Textes und zu den Autoren des Beitrags finden Sie ebendalls auf dieser Website - ebenso Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos). Diese können im Regelfall durch Anklicken der Bilder abgerufen werden. Auf dem Portal Medizin von WIKIPEDIA finden Sie unter anderem Angaben zu allen derzeit definierten medizinischen Fachgebieten.  




 





 [an error occurred while processing this directive]



 
   





Twitter auf Medizin 2000 WERBUNG
Mit der Maus können Sie den Bildwechselvorgang anhalten. Ein
 Mausklick ruft dann die
gewünschte Website auf.


Werbung im Info-Netzwerk Medizin 2000  
Hier können unsere Kooperationspartner die Mitglieder ihrer  jeweiligen Zielgruppen über ihre Produkte, Dienstleistungen und besonderen  Kompetenzgebiete werbend informieren.
 

Ohne Schmerzen leben

Die Hochton-Frequenz-Therapie ist eine sehr effektive, schon viele Jahre bekannte elektrotherapeutische Behandlung. WeWoThom® Premium ist eine spezielle Form der Hochton-Frequenz-Therapie zur Selbstanwendung durch die betroffenen Patienten. Das Verfahren arbeitet mit elektromagnetischen Frequenzen aus dem Bereich zwischen ca. 4.000 und 12.000 Hertz und wird sehr erfolgreich angewandt bei Direktbestellung bei WeWoThom hier


Der Sanorell Vital-Test hat ergeben, dass 47% der Frauen und 45% der Männer nicht ausreichend mit Vitaminen und Spurenelementen versorgt sind.
Der Vital-Test zeigt, ob es sinnvoll ist, einen entdeckten Mangel durch passend, rezeptfrei zu kaufende Nahrungsergänzungsmittel auszugleichen. Über die Versandapotheke Fixmedika  können Sie sich die Sanorell Arzneimittel kostengünstig  zusenden lassen.

Immer mehr Ärzte und Patienten interessieren sich für die  Möglichkeiten,  mit Hilfe von Atemgas-Analysen   Gesundheitsstörungen zu erkennen und danach zu managen.
Die Firma Specialmed hat sich seit vielen Jahren erfolgreich auf den Verkauf von Atemgas-Analyse-Geräten spezialisiert
Schwerpunkte der Produkt-Palette sind
FeNO-Atemtest zur Asthma-Diagnose 
(mit dem NoBreath)
H2 Atemtest zur Diagnose der Laktose-Unverträglichkeit(mit dem Gastrolyzer)
CO-Atemtest zur  Rauchenentwöhnung  (mit dem Smokerlyzer).
Sanorell Pharma empfiehlt eine Serie von Gesundheitsratgebern - beispielsweise diese:

Thymustherapie: Furcht vor dem Aus
ist unberechtigt.

Mehrere  deutsche Verwaltungsgerichte haben geurteilt (in erster Instanz), dass Therapeuten die Thymustherapie auch in Zukunft durch die Eigenherstellung der Thymus-Peptide und -Extrakte legal durchführen zu können.  Sanorell unterstützt die Therapeutinnen und Therapeuten. Durch die Anwendung der Virval-Labormethode ist die Sicherheit der Patienten garantiert.