NEWS MEDIZIN 2000

- ein Projekt des Info-Netzwerk Medizin 2000 - ( gegründet © 1998 )

www.news.medizin-2000.de  

Bildnachweis: Fotolia,   aktualisiert: 29.06.16, Uhrzeit: 21.53

Themen Websites A-Z im Info-Netzwerk
MEDIZIN 2000
 





Das neue EU-Sicherheitslogo finden Sie auf Webseiten
von Internet-Arzneimittelhändlern, die im offiziellen
Versandhandels-Register erfasst sind.
Bitte klicken Sie auf das
Logo: Ist der Arzneimittelhändler im Register enthalten,

öffnet sich eine Website 
des DIMDI mit dem Registereintrag
des Händlers.

 


Soziale Netzwerke mit speziellen Medizin-2000-Seiten 


 

WERBUNG

Abstract: Am J Gastroenterol. 2015 Feb;110(2):328-35. doi: 10.1038/ajg.2014.398. Epub 2014 Dec 16.

The risks of thromboembolism vs. recurrent gastrointestinal bleeding after interruption of systemic anticoagulation in hospitalized inpatients with gastrointestinal bleeding: a prospective study.  

mehr lesen
Quelle: 2015 Feb;110(2):328-35. doi: 10.1038/ajg.2014.398. Epub 2014 Dec 16.Sengupta N1, Feuerstein JD1, Patwardhan VR1, Tapper EB1, Ketwaroo GA1, Thaker AM1, Leffler DA1.

Antidot gegen Apixaban und Rivaroxaban wirkt nach wenigen Minuten

Hamilton – Die Wirkung der direkten Faktor Xa-Inhibitoren Apixaban und Rivaroxaban lässt sich durch die Infusion von Andexanet alfa in Minutenschnelle aufheben. Dies zeigen die Ergebnisse einer ersten klinischen Studie im New England Journal of Medicine (2015; doi: 10.1056/NEJMoa1510991).

Das Antidot wirkt allerdings nur kurze Zeit, so dass sich an eine Bolusgabe eine längere Infusion anschließen muss. 

mehr lesen 

Quelle Ärzteblatt



2015 Dec 30;10(12):e0144856. doi: 10.1371/journal.pone.0144856. eCollection 2015.

Comparison of the Novel Oral Anticoagulants Apixaban, Dabigatran, Edoxaban, and Rivaroxaban in the Initial and Long-Term Treatment and Prevention of Venous Thromboembolism: Systematic Review and Network Meta-Analysis.

Abstract

RESULTS:

Six Phase III RCTs met criteria for inclusion: apixaban (one RCT; n = 5,395); rivaroxaban (two RCTs; n = 3,423/4,832); dabigatran (two RCTs; n = 2,539/2,568); edoxaban (one RCT; n = 8,240). There were no statistically significant differences between the NOACs with regard to the risk of 'VTE and VTE-related death. Apixaban treatment was associated with the most favourable safety profile of the NOACs, showing a statistically significantly reduced risk of 'major or clinically relevant non-major (CRNM) bleed' compared with rivaroxaban (0.47 [0.36, 0.61]), dabigatran (0.69 [0.51, 0.94]), and edoxaban (0.54 [0.41, 0.69]). Dabigatran was also associated with a significantly lower risk of 'major or CRNM bleed' compared with rivaroxaban (0.68 [0.53, 0.87]) and edoxaban (0.77 [0.60, 0.99]).

CONCLUSIONS:

Indirect comparisons showed statistically similar reductions in the risk of 'VTE or VTE-related death for all NOACs. In contrast, reductions in 'major or CRNM bleed' for initial/long-term treatment were significantly better with apixaban compared with all other NOACs, and with dabigatran compared with rivaroxaban and edoxaban. Results from the current analysis indicate that the NOACs offer clinical benefit over conventional therapy while highlighting relative differences in their bleeding profile.

2015 Oct 1. [Epub ahead of print]

TO BLEED OR NOT TO BLEED: THAT IS THE QUESTION. THE SIDE EFFECTS OF APIXABAN.

Abstract

Apixaban is a new oral anticoagulant (NOACs: Novel Oral Anticoagulant), as like dabigatran, rivaroxaban, edoxaban. All of them are prescribed to patients with non valvular atrial fibrillation or venous thromboembolism, to replace warfarin, because of the lower probability of bleedings, however they can cause bleedings by themselves. Bleeding is an adverse event in patients taking anticoagulants. It is associated with a significant increase of morbidity and risk of death.

However, these drugs should be used only for the time when anticoagulation is strictly required, especially when used for preventing deep vein thrombosis. Prolonged use increases the risk of bleeding. In the ARISTOTLE Trial Apixaban, compared with warfarin, was associated with a lower rate of intracranial hemorrhages and less adverse consequences following extracranial hemorrhage.

Many physicians still have limited experience with new oral anticoagulants and about bleeding risks managment. We reviewed the available literature on extracranial and intracranial bleeding concerning apixaban.

mehr lesen (Englische Sprache)
Quelle:  2015 Oct 1. [Epub ahead of print]

 

2016 Jan 4. doi: 10.1111/1755-5922.12173. [Epub ahead of print]

Non Vitamin K Oral Anticoagulants versus Warfarin for Patients with Atrial Fibrillation: Absolute Benefit and Harm Assessments yield Novel Insights.

Abstract

Benefits and/or harms (including costs) of non-vitamin K oral anticoagulants (NOACs) versus warfarin therapy need appreciation in relative and absolute terms.

RESULTS:

Each NOAC was non-inferior to warfarin for primary-outcome prevention; RRRs were 12-33% and NNT/year values were 182-481, and all but one indicated statistically significant superiority. All the NOACs yielded statistically significant reductions in haemorrhagic-stroke risk;

CONCLUSIONS:

For the primary-outcome, the absolute benefits of NOACs were modest (NNT/year values being large).

mehr lesen

 

Early Clinical and Radiological Course, Management, and Outcome of Intracerebral Hemorrhage Related to New Oral Anticoagulants.

J 2015 Dec 14:1-10. doi: 10.1001/jamaneurol.2015.3682. [Epub ahead of print]

Purrucker JC1, Haas K2, Rizos T1, Khan S1, Wolf M3, Hennerici MG4, Poli S5, Kleinschnitz C6, Steiner T7, Heuschmann PU8, Veltkamp R9.

Abstract

Importance:

Intracerebral hemorrhage (ICH) is the most devastating adverse event in patients receiving oral anticoagulation. There is only sparse evidence regarding ICH related to the use of non-vitamin K antagonist oral anticoagulant (NOAC) agents.

Objective:

To evaluate the early clinical and radiological course, acute management, and outcome of ICH related to NOAC use.

Main Outcomes and Measures:

Hematoma expansion, intraventricular hemorrhage, and reversal of anticoagulation during the acute phase. Recorded were the 3-month functional outcome, factors associated with an unfavorable outcome (modified Rankin Scale score, 3-6), any new intraventricular extension or an increase in the modified Graeb score by at least 2 points, and the frequency of substantial hematoma expansion (defined as relative [≥33%] or absolute [≥6-mL] volume increase).

Results:

In total, 41% (25 of 61) of patients with NOAC-associated ICH were female, and the mean (SD) patient age was 76.1 (11.6) years. At admission, the median National Institutes of Health Stroke Scale score was 10 (interquartile range, 4-18). The mean (SD) baseline hematoma volume was 23.7 (31.3) mL. In patients with sequential imaging for the hematoma expansion analysis, substantial hematoma expansion occurred in 38% (17 of 45). New or increased intraventricular hemorrhage was observed in 18% (8 of 45). Overall mortality was 28% (17 of 60 [follow-up data were missing in 1 patient]) at 3 months, and 65% (28 of 43) of survivors had an unfavorable outcome (modified Rankin Scale score, 3-6). Overall, 57% (35 of 61) of the patients received prothrombin complex concentrate, with no statistically significant effect on the frequency of substantial hematoma expansion (43% [12 of 28] for prothrombin complex concentrate vs 29% [5 of 17] for no prothrombin complex concentrate, P = .53, or on the occurrence of an unfavorable outcome (modified Rankin Scale score, 3-6) (odds ratio, 1.20; 95% CI, 0.37-3.87; P = .76).

Conclusions and Relevance:

Non-vitamin K antagonist oral anticoagulant-associated ICH has a high mortality and an unfavorable outcome, and hematoma expansion is frequent. Larger-scale prospective studies are needed to determine whether the early administration of specific antidotes can improve the poor prognosis of NOAC-associated ICH.

 

 

 

        EURO-Dauerkrise? Preisgünstige kanadische Immobilien
        direkt am Meer. mehr Informationen hier


Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert

Der thematisch zu dieser Seite passende Text wurde in der werbefreien online Enzyklopädie WIKIPEDIA unter der Lizenz „Creative Commons Attribut/Share Alike“ für die freie Weiterverbreitung publiziert. Nähere Angaben zu dieser Lizenz finden Sie hier.  Sie können einen  publizierten Text zu dem Thema Apixaban über die Suchfunktion der Hauptseite von WIKIPEDIA aufrufen - aber auch direkt hier.  Angaben zu früheren Versionen dieses Textes und zu den Autoren des Beitrags finden Sie hier.   Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken der Bilder abgerufen werden. Auf dem Portal Medizin von WIKIPEDIA finden Sie unter anderem auf  dieser Seite  Angaben zu allen derzeit definierten medizinischen Fachgebieten.

 

 
Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert



Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert
 

Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert


                              ANZEIGEN

Hier könnten auch Sie eine breite Öffentlichkeit über Ihre besonderen Kompetenzgebiete, bzw. Ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen informieren...... 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal
Ein optimales Asthma-Management ist jetzt mit Hilfe des FeNO-Atemtests möglich:
Der von der Aerocrine AG entwickelte FeNO-Atemtest schafft bei entzündlichen Erkrankungen der Atemwege ideale Voraussetzungen für zuverlässige  Diagnosen sowie für die Optimierung der Behandlung von Asthma, COPD, Allergien und chronischer Bronchitis


 

Mit Hilfe des FeNO-Atemtests kann der behandelnde Arzt  bei Erwachsenen und Kindern  die Konzentration von Stickoxid (NO) in der Ausatemluft messen. Je höher die Konzentration dieses körpereigenen Gases ist, um so stärker ist die Entzündung der Schleimhäute der Atemwege ausgeprägt.   Der FeNO-Atemtest wird ohne großen Aufwand mit dem innovativen High-Tech-Messgerät NIOX MINO®   durchgeführt. Auf der Niox-Website der Firma Aerocrine AG  erfahren Sie mehr über das leicht zu bedienende, innovative FeNO Messgerät.  Diese Geräte können hier in  Deutschland  Schweiz  Österreich bestellt werden.
Und hier sind die Ärzte aufgelistet, die den FeNO-Test in ihrer Praxis anbieten.         
           




Das Beste am Norden - Hochzeitsfotosvom Profi


Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente

Die beliebte Thymustherapie ist trotz Gesetzesänderungen weiter möglich



Zertifiziertes Thymus-Wirkstoffkonzentrat für die ärztliche Eigenherstellung einer Thymus-Peptid-Injektionslösung zur Anwendung bei den eigenen Patienten ermöglicht die Fortführung der Immun-Therapie. Mehr Informationen 
hier.

Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente

 

Vital Plus

Vitamine und Spurenelemente dem Körper in der richtigen Menge zugeführt sind eine
natürliche Medizin.
Wie ausgewogen zusammen gesetzte  Nahrungsergänzungsmittel helfen können, schildert dieses Buch - die Experten geben  
anhand  interessanter Patientengeschichten und Beispiele aus der ärztlichen Praxis viele hilfreiche Ratschläge:

Dr. Irmgard Niestroj/
Dr. Karl J. Pflugbeil
(Herbig-Verlag)
ISBN 3-7766-2260-1
 

Der SANORELL DIREKTVERSAND macht das Leben leichter: mit VitalPlus zu neuer Energie

Obwohl das Angebot an Lebensmitteln noch nie so gut war wie heute, schaffen es die meisten Menschen nicht, sich ausgewogen zu ernähren. Somit ist eine sichere Versorgung mit den notwendigen Vitaminen und Spurelementen keinesfalls immer gewährleistet. Oft entsteht ein Defizit an Vitalstoffen, das mit einem qualitativ hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel ausgeglichen werden kann. 

mehr lesen


Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente

Der Sanorell Vital-Test:  So ermitteln Sie Ihr individuelles Vitalstoff-Profil   

Sie sind häufig müde und abgespannt und nicht mehr so belastbar wie früher? Erhöhte Infekt-Anfälligkeit, steife Gelenke oder Muskelschmerzen? Ursache der Beschwerden könnte ein Mangel an essenziellen Vitalstoffen, lebenswichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren sein.

 

 40 Fragen  - 40 Antworten

Der Sanorell Vital-Test hat gezeigt, dass 43% der Frauen und 41% der Männer sehr wahrscheinlich nicht ausreichend mit Vitalstoffen versorgt sind. hier

Sanorell Pharma - der Spezialist für integrative Medizin - empfiehlt:  vier im Weltbild Verlag erscheinende Gesundheitsratgeber

            






Expertenwissen in Form eines Buches.
Die Vital-Plus-Diät: Eine sinnvolle Ergänzung zum Vital-Plus-Programm".

Spezielle Rezepte ermöglichen eine gezielte Ernährung mit
Die Vital-Plus-Diät Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, die Krankheiten vorbeugt und das Gesundwerden fördert. Zusammengefasst sind die Rezepte in einer 14-Tage-Vital-Diät, die nicht nur gesund ist, sondern auch sehr gut schmeckt.

 
 
Dr. Irmgard Niestroj/
Dr. Karl J. Pflugbeil
(Herbig-Verlag)
ISBN 3-7766-1834-5

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

GEO-TOURS: Expeditionen, Safaris, Abenteuerreisen,  Trecking und Kameltouren

 

GEO-TOURS ist ein kleines Unternehmen, entstanden aus der Freude an Saharafahrten. Hier fährt der Chef aus Begeisterung für die Sache noch selbst.

Bernd Spreckels führt als Expeditionsleiter vorzugsweise Pionier-Expeditionen sowie extreme Erkundungstouren durch. Dann ist er zugleich Fahrer, Mechaniker und Ko
ch.

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal


 


Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

 

Gut essen im Hannoverschen Wendland: das Alte Haus
Willkommen in Jameln!  Willkommen im Alten Haus!


Lassen Sie die einzigartige Atmosphäre unseres Restaurants, die Kunst an seinen Wänden, die ausgewählten Freuden für Ihren Gaumen aus der Küche und die große Auswahl an Antipasti an unserem Buffet, ergänzt von ausgesuchten Weinen und Spirituosen in den Regalen oder einem frischen König Pilsener vom Fass auf sich wirken. mehr lesen

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

LANDLUFT - das Wendland Magazin, Menschen, Tiere und keine Sensationen.

 


Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift LANDLUFT erhalten Sie im gut sortierten Zeitschriften- und Buchhandel. Gerne können Sie aber auch das aktuelle Heft über das nachfolgende Bestellformular ordern. hier

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

In unsicheren Zeiten sind kanadische Immobilien ein Ausweg mit Doppel-Nutzen:

Eine in Nova Scotia, Kanada, gelegene dicht bewaldete  Privatinsel (3ha),
 

und ein  ebenso bewaldetes Farmgrundstück mit vielen Reitwegen
(50 ha) in unmittelbarer "Hör-Nähe" des Atlantiks, stellen für Naturliebhaber und Reiter eine sichere Investition in die Zukunft dar

 

 -  mit zusätzlichem "Spaßfaktor" für die ganze Familie.
 mehr lesen hier 

 

 



Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert





Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert


 

Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert



EURO-und Flüchtlingskrise ? Preisgünstige kanadische
Immobilien  direkt am Meer. Mehr Informationen finden
Sie hier


 
Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert

 




Die
Cochrane Library ist eine elektronische
industrieferne Bibliothek, die man über das
Internet benutzen kann. Sie enthält Aussagen
über die objektivierte Wirksamkeit vieler
medizinischer Behandlungsverfahren.


hier
(deutsch)

hier
(englisch)



Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert
Soziale Netzwerke mit speziellen Medizin-2000-Seiten
        

     

 

 

 

zum Seitenanfang

 

Twitter auf Medizin 2000

Werbung
Mit der Maus können Sie den Bildwechselvorgang anhalten. Ein
 Mausklick ruft dann die
gewünschte Website auf.