NEWS MEDIZIN 2000

- ein Projekt des Info-Netzwerk Medizin 2000 - ( gegründet © 1998 )

www.news.medizin-2000.de  

Bildnachweis: Fotolia,   aktualisiert: 23.01.18, Uhrzeit: 00.57

Themen Websites A-Z im Info-Netzwerk
MEDIZIN 2000

 





Das neue EU-Sicherheitslogo finden Sie auf Webseiten
von Internet-Arzneimittelhändlern, die im offiziellen
Versandhandels-Register erfasst sind.
Bitte klicken Sie auf das
Logo: Ist der Arzneimittelhändler im Register enthalten,

öffnet sich eine Website 
des DIMDI mit dem Registereintrag
des Händlers.

 


Soziale Netzwerke mit speziellen Medizin-2000-Seiten 


 

WERBUNG

Pressemitteilung

ABCB1-Test: Neuer Labortest ermöglicht personalisierte Therapie bei Depressionen

München – Welches Antidepressivum bei einem Patienten wirkt, mussten Ärzte bislang über zum Teil mehrere Behandlungsversuche herausfinden. Ein häufig für beide Seiten unbefriedigender Zustand: Bei rund zwei Drittel aller Patienten mit Depression blieb in den ersten Monaten eine volle Remission aus.

Ein labordiagnostisches Verfahren ermöglicht nun die gezielte Medikation. „Zum ersten Mal gibt es einen Test, mit dem der Arzt die heute verfügbaren Antidepressiva optimal einsetzen kann“, sagt Professor Florian Holsboer, einer der führenden Wissenschaftler auf dem Gebiet der Depressionsforschung und Geschäftsführer des Münchner Unternehmens HMNC Brain Health, das gemeinsam mit dem Max-Planck-Institut für Psychiatrie den ABCB1-Test entwickelt hat. Der molekulargenetische Test liefert Ärztinnen und Ärzten wichtige Entscheidungshilfen für die Auswahl des Wirkstoffs und seiner Dosierung.

Ungefähr siebzig Prozent aller erhältlichen Antidepressiva werden durch P-Glykoproteine (P-gp), sogenannte Transportermoleküle an der Blut-Hirn-Schranke, am Übergang ins Hirngewebe gehindert. Der genetische Bauplan des P-Glykoproteins ist im ABCB1-Gen verankert, das beim Menschen in unterschiedlichen Varianten vorliegt. Am Max-Planck-Institut für Psychiatrie konnte ein Zusammenhang zwischen bestimmten Sequenzvarianten auf dem ABCB1-Gen und der Effektivität des Transportermoleküls nachgewiesen werden. Abhängig vom ABCB1-Genotyp des Patienten ist die Passage von Antidepressiva ins Gehirn entweder vermindert oder erleichtert.

Mit dem ABCB1-Test werden diese Gen-Variationen analysiert. Das Testergebnis liefert behandelnden Ärztinnen und Ärzten Aufschluss darüber, mit welchem Medikament das individuell beste Behandlungsergebnis zu erzielen sein wird. Ferner enthält der Befundbericht Dosisempfehlungen und gibt Anregungen für den Einsatz von Konzentrationsmessungen des Wirkstoffs im Plasma (TDM) sowie für zusätzliche Maßnahmen, die das Therapieergebnis optimieren können.

„Patienten, deren Therapieplan das ABCB1-Testergebnis berücksichtigt, haben in kürzerer Zeit ein besseres Behandlungsergebnis“, so Holsboer. Der ABCB1-Test ist nur einmal im Leben erforderlich, das Testergebnis lebenslang gültig. Bislang werden die Kosten für den Test noch nicht von den gesetzlichen Krankenkassen (GKV) übernommen, er wird über eine Private Krankenversicherung oder als Selbstzahlerleistung abgerechnet.

Wissenschaftlicher Hintergrund

Manfred Uhr und Mitarbeiter konnten 2004 am Max-Planck-Institut für Psychiatrie zeigen, dass Varianten des ABCB1-Gens mit der Wirksamkeit von Antidepressiva zusammenhängen. Dies wurde in zahlreichen internationalen Studien bestätigt. Patienten, deren Genotyp bei der Behandlung berücksichtigt wurde, waren bei ihrer Entlassung mit höherer Wahrscheinlichkeit symptomfrei als Patienten, deren Genotyp unbekannt war.

Weitere Informationen und Hintergründe zum ABCB1-Test finden Ärzte und Labore auf www.abcb1-test.de

Das Unternehmen

HMNC Brain Health ist auf die Entwicklung innovativer Therapieverfahren gegen Depression und Angsterkrankung spezialisiert. Das 2010 in München gegründete Unternehmen wendet das Konzept der personalisierten Medizin auf psychische Erkrankungen an und bietet mit neuartigen Medikamenten, Gentests und Biomarkern behandelnden Ärzten die Möglichkeit, für jeden Patienten individuell das am besten geeignete Medikament zu wählen.

Für Rückfragen:

Barbara Breitenstein, HMNC Brain Health
Maximilianstraße 34, 80539 München

 

 

>> ausführliche weitere Informationen finden Sie   hier  

 

 

 

        EURO-Dauerkrise? Preisgünstige kanadische Immobilien
        direkt am Meer. mehr Informationen hier


Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert

Der thematisch zu dieser Seite passende Text wurde in der werbefreien online Enzyklopädie WIKIPEDIA unter der Lizenz „Creative Commons Attribut/Share Alike“ für die freie Weiterverbreitung publiziert. Nähere Angaben zu dieser Lizenz finden Sie hier.  Sie können einen  publizierten Text zu den Themen Akupressur, Depressionen und Antidepressiva über die Suchfunktion der Hauptseite von WIKIPEDIA aufrufen - aber auch direkt hier/a>.  Angaben zu früheren Versionen dieses Textes und zu den Autoren des Beitrags finden Sie hier.   Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken der Bilder abgerufen werden. Auf dem Portal Medizin von WIKIPEDIA finden Sie unter anderem auf  dieser Seite  Angaben zu allen derzeit definierten medizinischen Fachgebieten.

 

Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert
Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert

 

Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert


[an error occurred while processing this directive]


Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert





Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert




EURO-Dauerkrise? Preisgünstige kanadische Immobilien
      direkt am Meer. Mehr Informationen hier


 
Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert




Die
Cochrane Library eine elektronische
Bibliothek, die man über das Internet benutzen kann.
Sie enthält Aussagen über die objektivierte
Wirksamkeit medizinischer Behandlungsverfahren.


hier
(deutsch)

hier
(englisch)



Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert


Soziale Netzwerke mit speziellen Medizin-2000-Seiten

        

     

 

 

 

zum Seitenanfang

 

Twitter auf Medizin 2000

Werbung
Mit der Maus können Sie den Bildwechselvorgang anhalten. Ein
 Mausklick ruft dann die
gewünschte Website auf.




Werbung im Info-Netzwerk Medizin 2000  
Hier können unsere Kooperationspartner die Mitglieder ihrer  jeweiligen Zielgruppen über ihre Produkte, Dienstleistungen und   Kompetenzgebiete werbend informieren.



Der Sanorell Vital-Test hat ergeben, dass 47% der Frauen und 45% der Männer nicht ausreichend mit Vitaminen und Spurenelementen versorgt sind.
Der Vital-Test zeigt, ob es sinnvoll ist, einen entdeckten Mangel durch passend, rezeptfrei zu kaufende Nahrungsergänzungsmittel auszugleichen. Über die Versandapotheke Fixmedika  können Sie sich die Sanorell Arzneimittel kostengünstig  zusenden lassen.

Immer mehr Ärzte und Patienten interessieren sich für die  Möglichkeiten,  mit Hilfe von Atemgas-Analysen   Gesundheitsstörungen zu erkennen und danach zu managen.
Die Firma Specialmed hat sich seit vielen Jahren erfolgreich auf den Verkauf von Atemgas-Analyse-Geräten spezialisiert
Schwerpunkte der Produkt-Palette sind
FeNO-Atemtest zur Asthma-Diagnose 
(mit dem NoBreath)
H2 Atemtest zur Diagnose der Laktose-Unverträglichkeit(mit dem Gastrolyzer)
CO-Atemtest zur  Rauchenentwöhnung  (mit dem Smokerlyzer).
Sanorell Pharma empfiehlt eine Serie von Gesundheitsratgebern - beispielsweise diese:

Thymustherapie: Furcht vor dem Aus
ist unberechtigt.

Mehrere  deutsche Verwaltungsgerichte haben geurteilt (in erster Instanz), dass Therapeuten die Thymustherapie auch in Zukunft durch die Eigenherstellung der Thymus-Peptide und -Extrakte legal durchführen zu können.  Sanorell unterstützt die Therapeutinnen und Therapeuten. Durch die Anwendung der Virval-Labormethode ist die Sicherheit der Patienten garantiert.