NEWS-MEDIZIN 2000
www.news.medizin-2000.de  




Themen Websites A-Z im Info-Netzwerk
MEDIZIN 2000
 


Aktuelle Informationen und News zu
den  Themenkomplexen Medizin,
Gesundheit und Wohlfühlen
 

  2014  

Schriftgröße einstellen A A A

 

Allergie: Prophylaxe ist tatsächlich möglich

Allergie-Vorbeugung im Säuglingsalter erwies sich als voller Erfolg

Allergie-Experten der Universität in Southampton, Großbritannien, stellten auf dem diesjährigen Kongress der European Academy of Allergy and Clinical Immunology in Kopenhagen eine Studie vor, an der 111 Kinder teilgenommen hatten deren Eltern Allergiker waren. 

Die Hälfte der an der Studie teilnehmenden Kinder erhielten im Alter von 6 bis 18 Monaten zweimal am Tag Tropfen verabreicht, die Allergene der Hausstaubmilben enthielten. Frühere Studien hatten immer wieder gezeigt, dass etwa jedes vierte Kind mit hohem Allergierisiko (die Eltern waren Allergiker) bereits im Alter von 18 Monaten an einer Allergie litt. Die Kinder der Kontrollgruppe bekamen lediglich ein Scheinmedikament (Plazebo). 

Das Ergebnis dieser Immuntherapie fiel erstaunlich positiv aus: Der ein Jahr lang wiederholte tägliche Kontakt mit dem Hausstaubmilbenextrakt senkte bei den Kleinkindern das Allergierisiko um nahezu zwei Drittel (63%).  Speziell das Vorkommen einer Allergie gegen Hausstaubmilben sank von rund 25% auf unter 10% (9.4%). Die Experten zeigten sich überrascht, dass die orale Immuntherapie mit Hausstaubmilbenextrakt auch das Risiko  an anderen häufigen Allergie-Formen zu erkranken ähnlich dramatisch absenkt. Dadurch würde auch häufig zu beobachtende Weiterentwicklung hin zu einem allergisch bedingten Asthma unterbrochen.

Professor Hasan Arshad, ein an der Universität von Southampton tätiger Allergologe, äußerte aufgrund der Studienergebnisse in Kopenhagen die Hoffnung, dass es es in Zukunft mit Hilfe einer im Säuglingsalter durchgeführten Allergie-Prophylaxe mit Hausstaubmilbenextrakten erstmalig gelingen kann, das Vorkommen von Allergien und allergisch bedingten Hautekzemen dramatisch zu reduzieren. Dadurch würden  und so das Gesundheitssystem von hohen Kosten zu entlasten.e.

 

Hier finden Sie Informationen zu einer neuen, innovativen Diagnosemethode (FeNO-Atemtest) , die die Allergietherapie revolutioniert. mehr lesen

 

mehr lesen (Übersichtsartikel in englischer Sprache)
Quelle: Medical News Today  Juni 2014

Gesundheitsportal Medizin 2000: Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert



Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert


Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert
Der nachfolgend dargestellte Text wurde in der werbefreien online Enzyklopädie WIKIPEDIA unter der Lizenz /span> „Creative Commons Attribution/Share Alike“ für die freie Weiterverbreitung publiziert. Nähere Angaben zu dieser Lizenz finden Sie hier.
Sollte Ihr Browser keine Frames darstellen, so können Sie den zum
Thema Hyposensibilisierung bei Allergien
und Immuntherapie publizierten Text auch
hier abrufen.  Angaben zu früheren Versionen dieses Textes und zu den Autoren des Beitrags finden Sie hier. Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert

 







Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert





Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert  

Mittelteil News werbefrei
WERBUNG INFO-NETZWERK MEDIZIN 2000










   

 





 






 



 













 


Soziale Netzwerke



     

 

zum Seitenanfang

 

Twitter auf Medizin 2000

Werbung auf den Websites des

Info-Netzwerk Medizin 2000:

Mit der Maus können Sie den
Bildwechselvorgang anhalten. Ein
 Mausklick ruft dann die die Website auf.