Bildnachweis: Fotolia
    Logo News Medizin 2000
      >    Zurück

  | Login Fachkreise | Suche | Nutzung | Impressum | Kontakt | 28.07.16, Uhrzeit: 02.52

Themen Websites A-Z im Info-Netzwerk
MEDIZIN 2000
 

 

 

Soziale Netzwerke


    

.......


Aktuelle Informationen und News zu
den  Themenkomplexen

Medizin, Gesundheit und Wohlfühlen
 

  2013  

Schriftgröße einstellen A A A

Tierhaarallergie: eine innovative Kurzzeit-Immuntherapie kann möglicherweise schon bald bei Vorliegen einer Katzenhaarallergie die Palette der vorhandenen Behandlungsmöglichkeiten erweitern.

Katzenhaarallergien stellen bisher für allergologisch tätige Ärzte eine große Herausforderung und Geduldsprobe dar. Sie erzeugen  - ähnlich wie eine Pollenallergie - unangenehme Krankheitszustände im Nasenbereich und an den Augen.  Zusätzlich besteht die Gefahr, dass sich im Lauf der Jahre ein allergisches Asthma entwickelt - dass es also zum sog. "Etagenwechsel" von den Nasen- hin zu den Bronchialschleimhäuten kommt.
Die bisher verfügbaren Therapien wirken nur sehr unzuverlässig und die bei allen Allergien angeratene Vermeidungsstrategie kann bei Katzenhaarallergien kaum durchgehalten werden. Das wichtigste Katzenhaar-Allergen Fel d 1 ist ungewöhnlich klein und lässt sich daher kaum aus dem Wohnbereich des betroffenen Allergikers entfernen. das angeratene intensive Staubsaugen wirbelt die Allergene oft nur auf und erhöht so eher die Gefahr eines intensiven Kontakts zwischen Allergiker und Allergen. Es kommt hinzu, dass Katzenhaarallergene weit verbreitet sind - also auch an Orten gefunden werden, an denen noch nie eine Katze war - beispielsweise im Inlandeis Grönlands und in vielen öffentlichen Gebäuden.
Ähnlich wie bei der weitverbreiteten Pollenallergie, werden auch Katzenhaarallergien in erster Linie mit den symptomatisch wirkenden Antihistaminika oder - relativ selten - mit der subkutan anzuwendenden spezifischen Immuntherapie (SIT).  Bei der SIT erhält der Allergiker über mindestens 2-3 Jahre zahlreiche Spritzen in das Unterhautgewebe (subkutan), die das Katzenhaarallergen in ansteigender Konzentration enthalten. Das Immunsystem des Körpers soll sich so an den fremden Reizstoff gewöhnen.

Diese Therapie ist zwar vom Prinzip her wirksam - viele Allergiker brechen die Behandlung aber vorzeitig ab, da der erforderliche Zeitaufwand  - und die Angst vor Spritzen - einfach zu groß ist. Außerdem kommt es  im Verlauf der Therapie in seltenen Fällen zu lebensbedrohlichen Schockzuständen. Diese lassen sich bisher nicht zuverlässig  voraussagen. Daher suchen die Experten weltweit nach Alternativen.  Nun wurde der Öffentlichkeit eine Studie vorgestellt, die Katzenhaarallergikern in Zukunft  - nach Beendigung weiterer Studien - eine zusätzliche Therapievariante anbieten könnte.

Im angesehenen Fachblatt  "Journal of Allergy and Clinical Immunology" wurde nun eine innovative Kurz-Immuntherapie beschrieben, bei der den Allergikern innerhalb von nur vier Monaten viermal ein von dem Hauptallergen Fel d 1 abgeleiteter Eiweißkörper (Cat-PAD) gespritzt  worden war. Nach einem Jahr zeigte sich, dass die mit dieser Therapie behandelten Katzenhaarallergiker im Vergleich zu Patienten die nur ein Scheinmedikament erhalten hatten,  an den betroffenen Nasen- und Augenschleimhäuten deutlich weniger Allergiesymptome zu Protokoll gaben. Diese Therapie hilft zwar auch nur bei einem Teil der Allergiker, und kann die Krankheitszeichen nicht ganz beseitigen,  doch sie hat den großen Vorteil weniger zeitaufwändig zu sein.  Möglicherweise kann diese Kurztherapie auch bei anderen Allergien zu Einsatz kommen - beispielsweise bei Pollenallergien (Heuschnupfen).  Derzeit wird eine entsprechende am National Jewish Health Hospital in Denver durchgeführt.

 

 

Quelle:  2013 Jan;131(1):103-9.e1-7. doi: 10.1016/j.jaci.2012.07.028. Epub 2012 Sep 13.


Zur Originalquelle  hier  (kostenlose Zusammenfassung in englischer Sprache)







Der nachfolgend dargestellte Text wurde in der werbefreien online Enzyklopädie WIKIPEDIA unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ für die freie Weiterverbreitung publiziert. Nähere Angaben zu dieser Lizenz finden Sie hier/a>.
Sollte Ihr Browser keine Frames darstellen, so können Sie den zum Thema Katzenhaarallergie und Allergietherapie publizierten Text auch hier abrufen.  Angaben zu früheren Versionen dieses Textes und zu den Autoren des Beitrags finden Sie hier.















 








 
  
[an error occurred while processing this directive]


 
 

                                                            WERBUNG


Hier könnten auch Sie über Ihre besonderen Kompetenzgebiete, bzw. Ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen informieren...... 


Asthma-Management mit Hilfe des bewährten FeNO-Atemtests: Der FeNO-Test analysiert in der Ausatemluft die Konzentration von Stickoxid (NO) und damit die Stärke einer Entzündung der Atemwege. Erst mit Hilfe dieses Tests werden Fehldiagnosen vermieden und ein effizientes Management der medikamentösen Asthma Therapie möglich.

Der von der Aerocrine AG entwickelte FeNO-Atemtest schafft  ideale Voraussetzungen für zuverlässige  Asthma-Diagnosen und für die Optimierung der medikamentösen Asthma-Behandlung.
Mit Hilfe des FeNO-Atemtests kann der behandelnde Arzt   in der Ausatemluft die Konzentration von Stickoxid (NO) schnell und zuverlässig messen und so die Stärke einer Entzündung, den Krankheitsverlauf, bzw. den Erfolg der medikamentösen Asthma-Therapie dokumentieren.  Der FeNO-Atemtest wird mit den innovativen Messgeräten NIOX MINO
®
 und NIOX VERO® durchgeführt, die von der Aerocrine AG entwickelt wurden und die für alle Arztpraxen und alle Kliniken geeignet sind.  Diese Geräte können hier in 
Deutschland  Schweiz  Österreich bestellt werden.

Pharmaökonomie: Schätzungen zufolge belaufen sich  in Europa die medizinischen Gesamtkosten die im Zusammenhang mit der Fehldiagnose Asthma ausgegeben werden, pro Jahr auf  58 Milliarden EURO. Bei der breiten Anwendung des FeNO-Tests  könnten die Fehldiagnosen vermieden und so viel Geld eingespart werden.

 

 

Das Beste am Norden -   Hochzeitsfotos vom Profi

 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente

Sanorell Pharma informiert:

Die seit mehreren Jahrzehnten bewährte Therapie mit Thymus-Extrakten (sog. "Thymus-Therapie") ist in Zusammenarbeit mit  Sanorell Pharma trotz diverser Gesetzesänderungen  weiterhin uneingeschränkt möglich

Zertifiziertes Thymus-Wirkstoffkonzentrat für die ärztliche Eigenherstellung einer Thymus-Peptid-Injektionslösung zur Anwendung bei den eigenen Patienten ermöglicht den Therapeuten die Fortführung der bei vielen Patienten sehr beliebten Immuntherapie.   mehr Informationen hier.


 


 

Gefährliche Virus-Grippe (Influenza):  nach wie vor ein starkes, körpereigenes Immunsystem der beste Schutz  


Mit innovativen Methoden der Alternativmedizin versuchen ganzheitlich orientierte Therapeuten das geschwächte Immunsystem zu stärken.  Wenn die Grippeimpfung wie im Jahr 2014 versagt, muss sich der Körper bei einer Influenza-Infektion selbst helfen. Eine bewährte Möglichkeit der Selbsthilfe sind Nahrungsergänzungsmittel wie VitalPlus von Sanorell Pharma. Vital Plus enthält wertvolle Vitamine und Spurenelemente (in jeder Apotheke zu beziehen). Es ist nur logisch, dass man seinen eigenen Körper dabei unterstützen muss, wenn er die Gesundheit schützen soll:

 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

 

Gut essen:  das Alte Haus im Hannoverschen Wendland

 

Willkommen in Jameln! Willkommen im Alten Haus!

Lassen Sie die einzigartige Atmosphäre unseres Restaurants, die Kunst an seinen Wänden, die ausgewählten Freuden für Ihren Gaumen aus der Küche und die große Auswahl an Antipasti an unserem Buffet, ergänzt von ausgesuchten Weinen und Spirituosen in den Regalen oder einem frischen König Pilsener vom Fass auf sich wirken.
mehr lesen

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

Sanorell Pharma - der Spezialist für integrative Medizin und Naturheilkunde  - empfiehlt:

vier im Weltbild Verlag erschienene Gesundheitsratgeber

    

 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

In unsicheren Zeiten sind kanadische Immobilien ein Ausweg mit Doppel-Nutzen: Sicherheit und Spaß für die ganze Familie

Eine in Nova Scotia, Kanada, gelegene Privatinsel, bzw. ein Farmgrundstück in unmittelbarer Meeresnähe, stellen eine solche sichere Kapitalanlage dar. Fern von Europa. Mehr Informationen hier 

 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal 

 


Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente


Vital-Plus Diät von Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde und Alternativmedizin


Gesundheitsportal Info-Netzwerk Medizin 2000


Gesundheitsportal Info-Netzwerk Medizin 2000

Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente


Vital-Test: Vitamine und Spurenelemente vpon Sanorell sind unverzichtbar

 
 

 

 

 

>  /span>zum Seitenanfang 

zurück zum Index

 




 
 

Twitter auf Medizin 2000

 
                  Werbung

Sie möchten die werbenden Texte in Ruhe durchlesen? Kein Problem: die Bilderabfolge kann mit der Maus beliebig lange angehalten werden.

 

                               

 

 

Linkliste Medizin 2000



Wichtige Themen-Websites im Info-Netzwerk Medizin 2000 
ssi

 

| Asthma Diagnose | Audio Podcast Augenheilkunde | Basalinsulin |Bienengift Allergie | Biologischer Bypass |Brustkrebs BehandlungCOPD Therapie | Deutsche Ärzte |
 | Micronjet-Technologie |      Molekulare-Allergiediagnostik  | Minimal invasive Operationstechniken | Mistel Therapie Krebs | Nagelpilz | Naturheilverfahren |
| Presseerklärungen Pharmaunternehmen | Presseerklärungen Krankenhäuser | Presseerklärungen Krankenkassen | Ragweedallergie | Reha | Reisemedizin |  rheumatische Arthritis |
| Graspollen Allergie2 | Hausstaubmilben Allergie2| Katzenhaar Allergie 2|  Ragweed Allergie 2|  Heiraten |
  


Copyright ©  LaHave Media Services Limited