Bildnachweis: Fotolia
    Logo News Medizin 2000
      >    Zurück

   | Home | Suche | Nutzung | Impressum | Kontakt | 18.12.17, Uhrzeit: 11.50

Themen Websites  
im Info-Netzwerk
MEDIZIN 2000
 

15.11.2017

 

 



Soziale Netzwerke





Aktuelle Informationen und News
rund um die Themenkomplexe
Medizin, Gesundheit und Wohlfühlen
 

  2012  

 

 

Magen-Darminfektion
Knoblauch-Wirkstoff soll Darmkeime aus der Familie der  Campylobacter besiegen  helfen

Ein Bestandteil der Knoblauchknolle soll Durchfall, Krämpfe, Fieber und Schmerzen bekämpfen. US-Forscher konnten an der School of Molecular Biosciences, College of Veterinary Medicine, Washington State University, Pullman, in einer Untersuchung nachweisen, dass ein Knoblauch-Bestandteil gut gegen Campylobacter-Infektionen hilft. Campylobacter (vereinzelt auch Camphylobacter) ist eine Gattung korkenzieherförmiger (Spirillen) Bakterien. Sie sind gramnegativ, mikroaerophil und polar begeißelt. Der Gattungsname wurde 1963 von Sebald und Veron geschaffen. Früher wurden Vertreter der Gattung als „mikroaerophile Vibrionen“ bezeichnet und zu der Familie Vibrionaceae gestellt. mehr lesen

Quelle: Spiegel online, Journal of Antimicrobial Chemotherapy, Wikipedia

Zur Originalquelle hier (in englischer Sprache)

 




Der nachfolgend dargestellte Text wurde in der werbefreien online Enzyklopädie WIKIPEDIA  der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ für die freie Weiterverbreitung publiziert. Nähere Angaben zu dieser Lizenz finden Sie hier. Sollte Ihr Browser keine Frames darstellen, so können Sie den zum Thema Campylobacter Infektionen publizierten Text auch hier abrufen.  Angaben zu früheren Versionen dieses Textes und zu den Autoren des Beitrags finden Sie hier.

 

 

 

 

[an error occurred while processing this directive]
 

 

Mittelteil News werbefrei
WERBUNG INFO-NETZWERK MEDIZIN 2000










 





 






 



 






















 



 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zum Seitenanfang

zurück zum Index

 

 

 


 

 

Twitter auf Medizin 2000

 
            Werbung

Sie möchten die werbenden Texte in Ruhe durchlesen?
Kein Problem: die Bilderabfolge kann mit der Maus beliebig lange angehalten werden.

 

                           

 

[an error occurred while processing this directive]