NEWS MEDIZIN
  
 Meldungen rund um Medizin
und Gesundheit
    www.news.medizin-2000.de
                                                    
 
        >    Zurück

 | Home | Suche | Nutzung | Impressum| Kontakt |

 

 

 

 

 

Aktuelle Informationen und News
rund um Medizin und Gesundheit



 

Innovative Erfindung: Eine Billig-Brille mit selbst fokussierbaren Linsen für die Armen dieser Welt

 

Eine Sehhilfe die kaum mehr als 1 Euro kostet und die der Fehlsichtige selbst innerhalb von nur einer Minute auf seine individuelle Sehschärfe einstellen  (fokussieren) kann, wird nach Meinung von Medizin-Experten   bis zum Jahr 2020 -wie keine andere Erfindung- die Weltgesundheit revolutionieren. Etwa die Hälfte der heute lebenden Menschen würde nach Expertenmeinung auf die eine oder andere Weise von diesen preisgünstigen Sehhilfen profitieren.
In vielen Ländern der dritten Welt kann sich nur jeder zehnte Einwohner eine  augenärztlichen Versorgung leisten. Mehrere Milliarden Menschen haben somit derzeit noch keinen Zugang zu einer augenmedizinischen Versorgung und für sie finanziell erschwinglichen Sehhilfen.


Das renommierte Fachblatt British Medical Journal veranstaltete in London auf der 2011 Innovation Expo conference  einen originellen Wettbewerb bei dem es darum ging, die Idee bzw. das Produkt zu identifizieren, das nach Meinung der Konferenzteilnehmer mit großer Wahrscheinlichkeit im Jahr 2020 den größten positiven Einfluss auf die Welt-Gesundheit haben wird.

Die Wahl fiel eindeutig aus. Als die beste Idee wurde ein Patent gewählt, das bereits vor einigen Jahren erteilt wurde. Es geht um eine billige Einheits-Brille bei der der Fehlsichtige innerhalb einer Minute die Stärke der Brillengläser - also mit geringstem Aufwand  - selbst so einstellen kann, dass seine Sehstörung ausgeglichen wird.

Es handelt sich um eine Einheits-Brille die in der Lage ist, alle weit verbreiteten Arten von Sehstörungen (Kurz- und Weitsichtigkeit ebenso wie Alterssichtigkeit) zu korrigieren. Die von dem Erfinder auf der Konferenz vorgestellte Brille soll in erster Linie jenen Menschen in den Entwicklungsländern helfen, die keinen Zugang zu augenärztlichen Leistungen oder einer bezahlbaren Brillenversorgung durch Augenoptiker haben.

Der Erfinder - der Atomphysiker Professor Josh Silver - demonstrierte in London den fasziniert zuschauenden Konferenzteilnehmern wie eine Standard-Brille mit wenigen Handgriffen  in nur einer Minute in ein individuell eingestellte Sehhilfe verwandelt werden kann. 

Die Kunststofflinsen können über eine angeschlossene Plastik-Spritze so mit einer Flüssigkeit gefüllt werden, dass die entstehende Wölbung der Linse  - ähnlich einer üblichen Plastik- oder Glaslinse - die Fehlsichtigkeit des jeweiligen Individuums ausgleichen kann.  Hat der Patient die Schärfe der Linsen passend eingestellt, so  wird ein kleines Ventil mit einem Schraubenzieher zugedreht so dass die Flüssigkeit nicht heraustropfen kann. Danach wird die Spritze mit dem Rest der Füllflüssigkeit entfernt.
Noch sieht das entwickelte Einheitsmodell nicht sehr elegant aus - doch schon bald sollen ästhetisch ansprechendere Modelle entwickelt werden.

Eine breite Verteilung dieser Billig-Brillen würde weltweit  ungeahnte Reserven an "Humankapital" freisetzen, das bisher aufgrund von nicht behandelter Fehlsichtigkeit ungenutzt ist.

Doch wie immer gibt es keine Rose ohne Dornen: eine Lizenz des Produktionsverfahrens wurde bereits im Jahr 2004 - angeblich für eine Riesensumme - an einen US-Investor verkauft.  Bisher hat dieser Investor aber erst 40.000 Brillen ausgeliefert. Was bei weit über einer Milliarde fehlsichtiger Menschen nicht einmal ein Tropfen auf einen heißen Stein ist.

Kritische Beobachter der Entwicklung können derzeit nur hoffen, dass dieser so innovativen Erfindung das Schicksal der fiktiven "ewigen Glühbirne" erspart bleibt, deren Patent  - angeblich aus wirtschaftlichen Gründen - von Elektroriesen rund um General Electric  aufgekauft wurde, um die Produktion dieser "geschäftsschädigenden" Glühbirne zu verhindern.

 

 

Mehr Informationen zum Thema Billig-Brille können Sie dem weiter unten publizierten Videobeitrag des British Medical Journal und der verlinkten englischsprachigen Originalquelle entnehmen:

Quelle: British Medical Journal

 

 

 

 

                                                 



 

zur Originalquelle hier (in englischer Sprache)  

Weitere Informationen zum Thema Augenheilkunde hier

 

 

Douali MG, Silver JD. Self-optimised vision correction with adaptive spectacle lenses in developing countries. Ophthalmic Physiol Opt2004;24:234-41. [CrossRef][Medline][Web of Science]

 

 He M, Congdon N, MacKenzie G, Zeng Y, Silver JD, Ellwein L. The Child Self-Refraction Study: results from urban Chinese children in Guangzhou. Ophthalmology2011 [Epub ahead of print]. doi:10.1016/j.ophtha.2010.10.003.

 




Dieser interessante Videobeitrag des British Medical Journal
wurde auf YouTube publiziert



 




 

Der nachfolgend dargestellte Text wurde in der werbefreien online Enzyklopädie WIKIPEDIA unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ für die freie Weiterverbreitung publiziert. Nähere Angaben zu dieser Lizenz finden Sie hier.  Sollte Ihr Browser keine Frames darstellen, so können Sie den zum Thema Augenheilkunde/Ophthalmologie  publizierten Text auch hier abrufen.   Angaben zu früheren Versionen dieses Textes und zu den Autoren des jeweiligen Text-Beitrags finden Sie hier.

 

 

 


 


 

 

 

 

 

[an error occurred while processing this directive]

ANZEIGEN
Hier könnten auch Sie eine breite Öffentlichkeit über Ihre besonderen Kompetenzgebiete, bzw. Ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen informieren 09.12.2018 News

 

NEUEINFÜHRUNG 
Dystorell

Traurig, müde, antriebslos: Neues Homöopathikum für das seelische Gleichgewicht 

Den Ausgleich liefert jetzt die Natur mit dem neuen Homöopathikum Dystorell. Es kombiniert sieben homöopathische Inhaltsstoffe aus Pflanzen, welche ausgleichend und stabilisierend, harmonisierend und beruhigend auf das angegriffene Nervensystem wirken. In Spritzenform kann es auch im Rahmen der Homöopunktur eingesetzt werden.

mehr lesen

 

 


 
Endlich: ohne Schmerzen leben!

Die Hochton-Frequenz-Therapie ist eine sehr effektive, schon viele Jahre bekannte Schmerz-Behandlung - besonders bei Gelenk- und Muskelschmerzen. Das sehr kleine Therapie-Gerät WeWoThom® Premium ist die zur Selbstanwendung geeignete Form der
Hochton-Frequenz-Therapie durch die betroffenen Patienten. Das Gerät wird meist erfolgreich angewandt bei
  • Gelenk- und Skelettschmerzen
  • Muskelschmerzen und –krämpfen
  • Schmerztherapie bei Arthrose und Arthritis

Direktbestellung bei
WeWoThom hier
die Nutzer sind begeistert - mehr lesen hier



Atemgas-Analysen helfen  bei der  Diagnostik und dem Therapie-Management zahlreicher Gesundheitsstörungen.  Messdaten sind  schnell und kostengünstig zu erheben.  an. Schwerpunkte bei den Atemgas-Analyse-Geräten sind:

FeNO-Atemtest zur Asthma-Diagnose und Asthma-Management
H2 Atemtest zur Diagnose der Laktose-Unverträglichkeit  und der CO-Atemtest zur Unterstützung der Rauchenentwöhnung


Die beliebte Thymustherapie ist trotz Gesetzesänderungen weiter möglich



Zertifiziertes Thymus-Wirkstoffkonzentrat für die ärztliche Eigenherstellung einer Thymus-Peptid-Injektionslösung zur Anwendung bei den eigenen Patienten ermöglicht die Fortführung der Immun-Therapie. Mehr Informationen 
hier.



Therapie einer Arthrose

Arthrose ist die häufigste chronische Erkrankung der Gelenke.  Alternativmedizinische Heilverfahren bieten  Behandlungsansätze mit erstaunlichen Heilungserfolgen. So  auch die Homöopathie mit dem Medikament
Arthrorell N.  



 
 

SANORELL Medikamente direkt über diese Versandapotheke beziehen


Macht das Leben leichter: m
it VitalPlus zu neuer Energie

Obwohl das Angebot an Lebensmitteln noch nie so gut war wie heute, schaffen es die meisten Menschen nicht, sich ausgewogen zu ernähren. Somit ist eine sichere Versorgung mit den notwendigen Vitaminen und Spuenrelementen keinesfalls immer gewährleistet. Oft entsteht ein Defizit an Vitalstoffen, das mit einem qualitativ hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel ausgeglichen werden kann. 

mehr lesen



Sie sind häufig müde und abgespannt und nicht mehr so belastbar wie früher? Erhöhte Infekt-Anfälligkeit, steife Gelenke oder Muskelschmerzen? Ursache der Beschwerden könnte ein Mangel an essenziellen Vitalstoffen, lebenswichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren sein.

 

 40 Fragen  - 40 Antworten

Der Sanorell Vital-Test hat gezeigt, dass 43% der Frauen und 41% der Männer sehr wahrscheinlich nicht ausreichend mit Vitalstoffen versorgt sind. hier

Sanorell Pharma - der Spezialist für integrative Medizin-empfiehlt:  zwei von vielen im Weltbild Verlag erscheinende Gesundheitsratgeber, die Ihr Leben verändern können:






 

 

 

 

zum Seitenanfang

 

 

Werbung im Info-Netzwerk Medizin 2000  
Hier können unsere Kooperationspartner die Mitglieder ihrer  jeweiligen Zielgruppen über ihre Produkte, Dienstleistungen und besonderen Kompetenzgebiete werbend informieren.
 

Ohne Schmerzen leben

Die Hochton-Frequenz-Therapie ist eine sehr effektive, schon viele Jahre bekannte elektrotherapeutische Behandlung. WeWoThom® Premium ist eine spezielle Form der Hochton-Frequenz-Therapie zur Selbstanwendung durch die betroffenen Patienten. Das Verfahren arbeitet mit elektromagnetischen Frequenzen aus dem Bereich zwischen ca. 4.000 und 12.000 Hertz und wird sehr erfolgreich angewandt bei Direktbestellung bei WeWoThom hier


Der Sanorell Vital-Test hat ergeben, dass 47% der Frauen und 45% der Männer nicht ausreichend mit Vitaminen und Spurenelementen versorgt sind.
Der Vital-Test zeigt, ob es sinnvoll ist, einen entdeckten Mangel durch passend, rezeptfrei zu kaufende Nahrungsergänzungsmittel auszugleichen. Über die Versandapotheke Fixmedika  können Sie sich die Sanorell Arzneimittel kostengünstig  zusenden lassen.

Immer mehr Ärzte und Patienten interessieren sich für die  Möglichkeiten,  mit Hilfe von Atemgas-Analysen   Gesundheitsstörungen zu erkennen und danach zu managen.
Die Firma Specialmed hat sich seit vielen Jahren erfolgreich auf den Verkauf von Atemgas-Analyse-Geräten spezialisiert
Schwerpunkte der Produkt-Palette sind
FeNO-Atemtest zur Asthma-Diagnose 
(mit dem NoBreath)
H2 Atemtest zur Diagnose der Laktose-Unverträglichkeit(mit dem Gastrolyzer)
CO-Atemtest zur  Rauchenentwöhnung  (mit dem Smokerlyzer).
Sanorell Pharma empfiehlt eine Serie von Gesundheitsratgebern - beispielsweise diese:

Thymustherapie: Furcht vor dem Aus
ist unberechtigt.

Mehrere  deutsche Verwaltungsgerichte haben geurteilt (in erster Instanz), dass Therapeuten die Thymustherapie auch in Zukunft durch die Eigenherstellung der Thymus-Peptide und -Extrakte legal durchführen zu können.  Sanorell unterstützt die Therapeutinnen und Therapeuten. Durch die Anwendung der Virval-Labormethode ist die Sicherheit der Patienten garantiert.

 



Wichtige Themen-Websites im Info-Netzwerk Medizin 2000 
(13.12.2009)
 

| Sport Medizin | Sublinguale spezifische Immuntherapie SLIT | Thymus Therapie | Tierhaarallergie | Tierschutz | Totalendoprothese TEP |

| Zuckerkrankheit | Info-Netzwerk Medizin 2000 | Nutzungsbedingungen | Stichwortsuche Info-Netzwerk Medizin 2000 | Impressum |

 

 

Copyright ©  LaHave Media Services Limited