Logo News Medizin 2000  
        >    Zurück

 | Home | Suche | Nutzung | Impressum| Kontakt |

Themen Websites A-Z im Info-Netzwerk
MEDIZIN 2000
 

 

 

 
 

 

COPD-Risiko:  Auch das Rauchen von Zigarren und Pfeifen schädigt die Gesundheit und kann im Lauf der Jahre eine bedrohliche chronische Lungenkrankheit (COPD) auslösen.

 

Wer sich als Raucher nicht länger vorwerfen lassen will, dass er sich auf Kosten der Allgemeinheit die eigene Gesundheit ruiniert, greift gerne zu Zigarren oder einer Pfeife, um das mit dem Rauchen verbundene Gesundheitsrisiko zu senken, bzw. um seinen Kritikern den Wind aus den Segeln zu nehmen.
Seit eh und je gilt das Rauchen von Zigarren und Pfeifen nämlich in der breiten Öffentlichkeit als vergleichsweise harmloses Laster, das die Gesundheit kaum oder überhaupt nicht  beeinträchtigt.
Doch nun beweist eine neue in den U.S.A. durchgeführte Untersuchung, dass es die angeblich so harmlosen "Geschwister" der Zigaretten auch faustdick hinter den Ohren haben.  Sie sind nämlich keineswegs geeignet, um als Raucher vom Image des "Selbstverstümmlers"  wegzukommen.
In einer kürzlich im renommierten Fachblatt Annals of Internal Medicine veröffentlichten Studie konnten Forscher mit Hilfe von 3.500 auskunftsbereiten Studienteilnehmern nachweisen, dass Zigarren- und Pfeifenraucher - ähnlich wie Zigaretten-Raucher - erhöhte Cotinine-Blutkonzentrationen hatten. Cotinine ist das wichtigsten Abbauprodukt des Nikotin. 
Obgleich die Cotinine-Konzentrationen bei den Zigarren- und Pfeifen-Rauchern wie erwartet niedriger als bei den Zigarettenrauchern waren, leidet die Gesundheit offenbar trotzdem.  Auch das rauchen von Zigarren und Pfeifen kann zur Entwicklung einer chronischen COPD-Erkrankung führen (COPD = chronisch obstruktive (die Atemwege verengende) Lungenkrankheit).   
Ebenso wie bei den Zigarettenrauchern, nahm die Lungenfunktion nämlich im Lauf der Jahre auch dann deutlich ab, wenn die Raucher die gefährlicheren Zigaretten tatsächlich mieden.
Die Forscher wiesen daher mit Nachdruck darauf hin, dass es keine sichere Menge an Tabackrauch gibt und forderten die behandelnden Ärzte dazu auf, auch bei Patienten die Zigarren- oder Pfeifen rauchen darauf hinzuwirken, diese Angewohnheit aufzugeben. Wer von Zigaretten zu Zigarren oder einem Pfeifchen wechselt kommt nämlich vom Regen in die Traufe.

 

 

Pipe and Cigar Smoking Linked to Reduced Lung Function

 

Smoking cigars or pipes can lead to reduced lung function, according to an analysis published in the Annals of Internal Medicine.

Researchers questioned some 3500 participants, aged 45 to 84 years, on their smoking habits and assessed their lung function and cotinine levels. Those who smoked cigars or pipes had higher cotinine levels than never-smokers (although not as high as cigarette smokers). Cigar and pipe smokers who did not smoke cigarettes also had higher rates of airflow obstruction than never-smokers (odds ratio, 2.31), while those who smoked both cigarettes and pipes or cigars were at even higher risk (OR, 3.43). Lung function decreased with increasing pipe- or cigar-years.

The authors conclude: "Physicians should consider pipe and cigar smoking a risk factor for COPD and counsel cessation of pipe and cigar smoking regardless of cigarette smoking history." Editorialists write that clinicians "need to understand that there is no safe dose of tobacco smoke exposure."

Annals of Internal Medicine article (Free abstract; full text requires subscription)

Annals of Internal Medicine editorial (Subscription required)

 
 

[an error occurred while processing this directive]

                                                              WERBUNG


Hier könnten auch Sie die Mitglieder Ihrer Zielgruppen über Ihre besonderen Kompetenzgebiete und Dienstleistungen, bzw. Ihre innovativen Produkte informieren...... 




Die erfolgreiche Behandlung akuter und chronischer Gesundheitsstörungen ist nur möglich, wenn die richtige Diagnose  gestellt wird. 
Immer mehr Ärzte  und Patienten interessieren sich daher für die noch nicht häufig genug durchgeführten chemischen Analysen der Atemluft.  Mit diesen Diagnosemethoden  lassen sich zahlreiche Gesundheitsstörungen, bzw. die Therapie-Erfolge oder -Verläufe schnell und unkompliziert beurteilen - ohne dass Nebenwirkungen beobachtet werden.    
Diese exakten Daten sind mit  leichten,  tragbaren Geräten sowohl bei Kindern, als auch Erwachsenen zu erheben. 
Ärzte und Patienten können sich hier informieren. Specialmed hat sich seit vielen Jahren  auf Atemgas-Analysen spezialisiert.  Das Unternehmen  vertreibt mehrere innovative Mess-Geräte und die dazu gehörenden Zubehörteile, die Ärzten und Patienten bei der Abklärung unterschiedlichster Gesundheitsprobleme helfen: 
Diagnose-Schwerpunkte sind Raucherentwöhnung, entzündliche Atemwegserkrankungen wie Asthma Verdauungsprobleme wie Reizdarm und Laktose-Unverträglichkeit, Rauchgasvergiftungen sowie Probleme bei der künstlichen Beatmung. In Video-Beiträgen erklärt Specialmed  auf ihrer Website, wie die Atemgas-Analysen funktionieren - warum also beispielsweise der FeNO-Atemtest  bei der Abklärung entzündlicher Atemwegserkrankungen und dem Asthma-Management so erfolgreich ist.



 

Das Beste am Norden -   Hochzeitsfotos vom Profi
 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente

Sanorell Pharma informiert:

Die seit mehreren Jahrzehnten bewährte Therapie mit Thymus-Extrakten (sog. "Thymus-Therapie") ist in Zusammenarbeit mit  Sanorell Pharma trotz diverser Gesetzesänderungen  weiterhin uneingeschränkt möglich

Zertifiziertes Thymus-Wirkstoffkonzentrat für die ärztliche Eigenherstellung einer Thymus-Peptid-Injektionslösung zur Anwendung bei den eigenen Patienten ermöglicht den Therapeuten die Fortführung der bei vielen Patienten sehr beliebten Immuntherapie.   mehr Informationen hier.


 

 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

 

Gefährliche Virus-Grippe (Influenza):  nach wie vor ein starkes, körpereigenes Immunsystem der beste Schutz  


Mit innovativen Methoden der Alternativmedizin versuchen ganzheitlich orientierte Therapeuten das geschwächte Immunsystem zu stärken.  Wenn die Grippeimpfung wie im Jahr 2014 versagt, muss sich der Körper bei einer Influenza-Infektion selbst helfen. Eine bewährte Möglichkeit der Selbsthilfe sind Nahrungsergänzungsmittel wie VitalPlus von Sanorell Pharma. Vital Plus enthält wertvolle Vitamine und Spurenelemente (in jeder Apotheke zu beziehen). Es ist nur logisch, dass man seinen eigenen Körper dabei unterstützen muss, wenn er die Gesundheit schützen soll:

 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

 

Gut essen:  das Alte Haus im Hannoverschen Wendland

 

Willkommen in Jameln! Willkommen im Alten Haus!

Lassen Sie die einzigartige Atmosphäre unseres Restaurants, die Kunst an seinen Wänden, die ausgewählten Freuden für Ihren Gaumen aus der Küche und die große Auswahl an Antipasti an unserem Buffet, ergänzt von ausgesuchten Weinen und Spirituosen in den Regalen oder einem frischen König Pilsener vom Fass auf sich wirken.
mehr lesen

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

Sanorell Pharma - der Spezialist für integrative Medizin und Naturheilkunde  - empfiehlt:

vier im Weltbild Verlag erschienene Gesundheitsratgeber

    

 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

In unsicheren Zeiten sind kanadische Immobilien ein Ausweg mit Doppel-Nutzen: Sicherheit und Spaß für die ganze Familie

Eine in Nova Scotia, Kanada, gelegene Privatinsel stellt eine solche sichere Kapitalanlage dar. Fern von Europa.
M
ehr Informationen hier
 

 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal 

 
Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente


Vital-Plus Diät von Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde und Alternativmedizin


Gesundheitsportal Info-Netzwerk Medizin 2000


Gesundheitsportal Info-Netzwerk Medizin 2000

Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente


Vital-Test: Vitamine und Spurenelemente vpon Sanorell sind unverzichtbar

 

 

 

zum Seitenanfang

 


Twitter auf Medizin 2000

 
            Werbung

Sie möchten die werbenden Texte in Ruhe durchlesen?
Kein Problem: die Bilderabfolge kann mit der Maus beliebig lange angehalten werden.

 

                           

 



Wichtige Themen-Websites im Info-Netzwerk Medizin 2000