Logo News Medizin 2000  
        >    Zurück

 | Home | Suche | Nutzung | Impressum| Kontakt |

Themen Websites A-Z im Info-Netzwerk
MEDIZIN 2000
 

 

 

 

 

Graspollen-Allergie-Therapie: Eine Sublinguale spezifische Immuntherapie (SLIT) in Form einer sog. "Grastablette" wirkt gut bei Kindern und heranwachsenden Graspollen-Allergikern. Sie ist selbst in der Zeit des maximalen Pollenflugs gut verträglich sowie sicher in der Anwendung.

 

Die hier vorliegende Studie beschäftigt sich mit der Effektivität der sublingualen spezifischen Immuntherapie (SLIT) von Graspollen-Allergien bei Kindern (161) und Heranwachsenden (117).  Behandelt wurde mit einer sog. "Grastablette", die die Pollen von fünf unterschiedlichen Gräser-Familien enthält.  Registriert wurde im Verlauf der Untersuchung unter anderem die Effektivität der Therapie zur Zeit der stärksten Pollenbelastung, die Veränderungen der Stärke der auftretenden Allergie-Symptome, die Sicherheit der Therapie und schließlich auch die Zufriedenheit der behandelten Patienten.

Die Auswertung der Ergebnisse der Untersuchung zeigte, dass die Therapie mit der Grastablette die wichtigsten Allergie-Symptome besserte, die Menge der erforderlichen Notfallmedikamente verminderte, sowohl bei Kindern, als auch Heranwachsenden gut vertragen wurde und außerdem zu einer höheren Therapie-Zufriedenheit führte als das den Mitgliedern der Kontrollgruppe verabreichte Scheinmedikament (Placebo).

 

Quelle: MEDLINE Abstract Fachblatt Pediatr Allergy Immunol

 

 

 

Hier die Originalquelle  (in englischer Sprache)  

F
ive-grass pollen 300IR SLIT tablets: efficacy and safety in children and adolescents.

Halken S, Agertoft L, Seidenberg J, Bauer CP, Payot F, Martin-Muñoz MF, Bartkowiak-Emeryk M, Vereda A, Jean-Alphonse S, Melac M, Le Gall M, Wahn U.

Pediatr Allergy Immunol. 2010 Sep;21(6):970-6.PMID: 20718927 [PubMed - in process]Related citations

 

 


   Weitere Informationen:

Agreement of efficacy assessments for five-grass pollen sublingual tablet immunotherapy.

Didier A, Melac M, Montagut A, Lhéritier-Barrand M, Tabar A, Worm M.

Allergy. 2009 Jan;64(1):166-71. Epub 2008 Dec 5.PMID: 19076546 [PubMed - indexed for MEDLINE]Related citations

 





 

 

 

 

 

Der nachfolgend dargestellte Text wurde in der werbefreien online Enzyklopädie WIKIPEDIA unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ für die freie Weiterverbreitung publiziert. Nähere Angaben zu dieser Lizenz finden Sie hier.  Sollte Ihr Browser keine Frames darstellen, so können Sie den zum Thema Grasollen-Allergie publizierten Text auch hier abrufen.   Angaben zu früheren Versionen dieses Textes und zu den Autoren des jeweiligen Text-Beitrags finden Sie hier.
 

 

 

 

 



 

 

Hier finden Sie mehr Informationen zu den Themen Allergietherapie, Allergie-News,Graspollen-Allergie, Baumpollen-Allergie, Heuschnupfen, allergische Rhinitis, sublinguale Immuntherapie  und Grastablette

 

 

 

 

 

[an error occurred while processing this directive]

Mittelteil News werbefrei
WERBUNG INFO-NETZWERK MEDIZIN 2000










 
 

  

 





 






 



 













 

 

 

zum Seitenanfang

 


Twitter auf Medizin 2000

 
            Werbung

Sie möchten die werbenden Texte in Ruhe durchlesen?
Kein Problem: die Bilderabfolge kann mit der Maus beliebig lange angehalten werden.

 

                           

 



Wichtige Themen-Websites im Info-Netzwerk Medizin 2000