Bildnachweis: Fotolia     Logo News Medizin 2000  
        >    Zurück

   | Home | Suche | Nutzung | Impressum | Kontakt |

 

 

Werbung

Quelle: Medline Abstract

Mistelsymposium München 2008

Blasenkrebstherapie mit einem Mistelextrakt: Ein oberflächlich wachsender Blasenkrebs wird in diesem frühen Krankheits-Stadium meist über die Harnröhre (transurethrale Resektion) operativ abgetragen. Die Rückfallquote ist mit 70%  aber sehr hoch. Um ein derartiges Rezidiv zu verhindern wird derzeit oft eine Lösung von BCG (Bacillus Calmette-Guerin) in die Blase eingespritzt, um dort eventuell nachwachsende Krebszellen abzutöten. Da diese Behandlung mit zahlreichen unerwünschten Nebenwirkungen behaftet ist, wird weltweit nach weniger eingreifenden Alternativen gesucht. In Frage kommt unter anderem ein Mistelextrakt, da dem Wirkstoff Lektin nachgesagt wird, dass er zelltoxisch wirkt und das Immunsystem beeinflusst.

An der urologischen Universitätsklinik Freiburg im Breisgau wurde daher in einer Studie 30 Blasenkrebs-Patienten eine standardisierte Mistelextrakt-Lösung mit Lektinkonzentrationen zwischen 10 und 5000 ng/ml in die Blase eingespritzt. Die Untersuchung zeigte, dass die Verträglichkeit des intravesikal angewandten Mistelextrakts sehr gut war. Die bei den Patienten unter Misteltherapie beobachtete Rückfallquote war statistisch nicht höher als bei Anwendung der nebenwirkungsreichen BCG-Lösung. Die Autoren der Studie wiesen daher darauf hin, dass die Anwendung des standardisierten Mistelextrakts PS76A2
(Lektinol ®) offenbar eine sinnvolle Alternative zur derzeit üblichen Anwendung von BCG darstellt. Welche Konzentration des Mistelextrakts aber sinnvoll ist, muss aber noch in entsprechenden, größeren Studien untersucht werden.

 

 


 

 

Die vollständige englischsprachige Kurzversion dieser Studie (sog. MEDLINE Abstract) finden Sie hier

 

Anticancer Res. 2005 Nov-Dec;25(6C):4733-6.

 


Adjuvant intravesical treatment with a standardized mistletoe extract to prevent recurrence of superficial urinary bladder cancer.


Elsässer-Beile U, Leiber C, Wetterauer U, Bühler P, Wolf P, Lucht M, Mengs U.


Department of Urology, University of Freiburg, Hugstetterstr. 55, D-79106 Freiburg, Germany. ursula.elsaesser@uniklinik-freiburg.de

BACKGROUND:
Adjuvant intravesical Bacillus Calmette-Guerin (BCG) treatment after resection of non invasive superficial bladder cancer has been shown to significantly decrease tumor recurrence. However, the serious local and systemic side-effects of this treatment have promoted the use of other immunoactive substances, which, to date, have all failed to show efficacy equal to BCG therapy.

PATIENTS AND METHODS: In the present phase I/II clinical trial, an aqueous mistletoe extract, standardized to mistletoe lectin, was applied intravesically to 30 patients with superficial urothelial bladder carcinomas of stages pTa and pT1, grades 1 to 2. After transurethral resection, each patient received 6 instillations at weekly intervals of 50 ml of the extract with mistletoe lectin concentrations between 10 ng/ml and 5000 ng/ml. This was retained in the bladder for 2 hours. Three patients per group received a dose, which was then doubled in the next group. The clinical follow-up consisted of examinations by cystoscopy, cytology and random biopsies.

RESULTS: Within the observation time of 12 months, 9 patients had tumor recurrence, while 21 patients remained tumor-free. This recurrence rate was comparable to that of local historical controls with superficial bladder cancer of the same stages and grades that had been treated with adjuvant BCG. The tolerability of the intravesically-administered mistletoe extract was very good. None of the study patients had local or systemic side-effects according to the WHO classification 1-4.

CONCLUSION: From these results, it is concluded that the standardized mistletoe extract could be a potential adjuvant therapy for superficial bladder cancer. Further studies may show the optimal intravesical treatment regimen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                              ANZEIGEN

Hier könnten auch Sie eine breite Öffentlichkeit über Ihre besonderen Kompetenzgebiete, bzw. Ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen informieren......  

Endlich: ohne Schmerzen leben!


 
Die Hochton-Frequenz-Therapie ist eine sehr effektive, schon viele Jahre bekannte Schmerz-Behandlung - besonders bei Gelenk- und Muskelschmerzen. Das sehr kleine Therapie-Gerät WeWoThom® Premium ist die zur Selbstanwendung geeignete Form der
Hochton-Frequenz-Therapie durch die betroffenen Patienten. Das Gerät wird meist erfolgreich angewandt bei
  • Gelenk- und Skelettschmerzen
  • Muskelschmerzen und –krämpfen
  • Schmerztherapie bei Arthrose und Arthritis

Direktbestellung bei
WeWoThom hier
die Nutzer sind begeistert - mehr lesen hier



Atemgas-Analysen helfen  bei der  Diagnostik und dem Therapie-Management zahlreicher Gesundheitsstörungen.  Messdaten sind  schnell und kostengünstig zu erheben. Die Firma Specialmed hat sich seit vielen Jahren auf Atemgas-Analysen spezialisiert und bietet zahlreiche Atemgas-Analyse-Geräte an. Schwerpunkte des Specialmed-Produkt-Spektrums sind:

FeNO-Atemtest zur Asthma-Diagnose und Asthma-Management (mit dem NoBreath)

H2 Atemtest zur Diagnose der Laktose-Unverträglichkeit (mit dem Gastrolyzer)

CO-Atemtest zur Unterstützung der Rauchenentwöhnung (mit dem Smokerlyzer)


Die beliebte Thymustherapie ist trotz Gesetzesänderungen weiter möglich



Zertifiziertes Thymus-Wirkstoffkonzentrat für die ärztliche Eigenherstellung einer Thymus-Peptid-Injektionslösung zur Anwendung bei den eigenen Patienten ermöglicht die Fortführung der Immun-Therapie. Mehr Informationen 
hier.

 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

Vital Plus

Vitamine und Spurenelemente dem Körper in der richtigen Menge zugeführt sind eine
natürliche Medizin.
Wie ausgewogen zusammen gesetzte  Nahrungsergänzungsmittel helfen können, schildert dieses Buch - die Experten geben  
anhand  interessanter Patientengeschichten und Beispiele aus der ärztlichen Praxis viele hilfreiche Ratschläge:

Dr. Irmgard Niestroj/ Dr. Karl J. Pflugbeil (Herbig-Verlag) ISBN 3-7766-2260-1

 Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal
 

SANORELL Medikamente direkt über diese Versandapotheke beziehen


Macht das Leben leichter: m
it VitalPlus zu neuer Energie

Obwohl das Angebot an Lebensmitteln noch nie so gut war wie heute, schaffen es die meisten Menschen nicht, sich ausgewogen zu ernähren. Somit ist eine sichere Versorgung mit den notwendigen Vitaminen und Spurelementen keinesfalls immer gewährleistet. Oft entsteht ein Defizit an Vitalstoffen, das mit einem qualitativ hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel ausgeglichen werden kann. 

mehr lesen


Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente

Sie sind häufig müde und abgespannt und nicht mehr so belastbar wie früher? Erhöhte Infekt-Anfälligkeit, steife Gelenke oder Muskelschmerzen? Ursache der Beschwerden könnte ein Mangel an essenziellen Vitalstoffen, lebenswichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren sein.

 

 40 Fragen  - 40 Antworten

Der Sanorell Vital-Test hat gezeigt, dass 43% der Frauen und 41% der Männer sehr wahrscheinlich nicht ausreichend mit Vitalstoffen versorgt sind. hier

Sanorell Pharma - der Spezialist für integrative Medizin - empfiehlt:  zwei von vielen im Weltbild Verlag erscheinende Gesundheitsratgeber, die Ihr Leben verändern können:

             

Expertenwissen in Form eines Buches.
Die Vital-Plus-Diät: Eine sinnvolle
Ergänzung zum Vital-Plus-Programm.

Spezielle Rezepte ermöglichen eine gezielte Ernährung mit
Die Vital-Plus-Diät Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, die Krankheiten vorbeugt und das Gesundwerden fördert. Zusammengefasst sind die Rezepte in einer 14-Tage-Vital-Diät, die nicht nur gesund ist, sondern auch sehr gut schmeckt.

Dr. Irmgard Niestroj/Dr. Karl J. Pflugbeil

(Herbig-Verlag) ISBN 3-7766-1834-5


GEO-TOURS: Expeditionen, Safaris, Abenteuerreisen,  Trecking und Kameltouren

 

GEO-TOURS ist ein kleines Unternehmen, entstanden aus der Freude an Saharafahrten. Hier fährt der Chef aus Begeisterung für die Sache noch selbst.

Bernd Spreckels führt als Expeditionsleiter vorzugsweise Pionier-Expeditionen sowie extreme Erkundungstouren durch. Dann ist er zugleich Fahrer, Mechaniker und Ko
ch.

Gut essen im Hannoverschen Wendland: das Alte Haus Willkommen in Jameln!  Willkommen im Alten Haus!

Lassen Sie die einzigartige Atmosphäre unseres Restaurants, die Kunst an seinen Wänden, die ausgewählten Freuden für Ihren Gaumen aus der Küche und die große Auswahl an Antipasti an unserem Buffet, ergänzt von ausgesuchten Weinen und Spirituosen in den Regalen oder einem frischen König Pilsener vom Fass auf sich wirken. mehr lesen

LANDLUFT - das Wendland Magazin, Menschen, Tiere und keine Sensationen.

 


Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift LANDLUFT erhalten Sie im gut sortierten Zeitschriften- und Buchhandel. Gerne können Sie aber auch das aktuelle Heft über das nachfolgende Bestellformular ordern. hier

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

 

 

 

 

 

 

zum Seitenanfang

 


Twitter auf Medizin 2000

 
            Werbung

Sie möchten die werbenden Texte in Ruhe durchlesen?
Kein Problem: die Bilderabfolge kann mit der Maus beliebig lange angehalten werden.

 

                                   

 



Wichtige Themen-Websites im Info-Netzwerk Medizin 2000 
(13.12.2009)
 

  

Werbung:
24 h Schlüsseldienst München

Copyright ©  LaHave Media Services Limited