Bildnachweis: Fotolia     Logo News Medizin 2000
 
        >    Zurück

   | Home | Suche | Nutzung | Impressum | Kontakt |


Themenwebsites
A - Z

im Info-Netzwerk
Medizin 2000

 

 

 

Quelle: Medline Abstract Fachblatt Ann Intern Med.

 

Wechseljahre:  Pflanzliche Medikamente, die Extrakte aus der Traubensilberkerze enthalten wirken bei der Therapie typischer Wechseljahrsbeschwerden nicht besser als ein unwirksames Scheinmedikament.

 

An der Universität von Washington wurde untersucht, ob aus dem  Traubensilberkerzenrhizom gewonnene Wirkstoffe in der Lage sind, die für die Wechseljahre der Frau typischen vasomotorischen Symptome (z.B. Hitzewallungen) zu bessern. Die in den Annals of Internal Medicine publizierte Untersuchung wurde unter Beteiligung von 351 Frauen (52% Frauen in der Menopause und 48% in der Postmenopause) als Doppelblind-Studie konzipiert und durchgeführt. Die Frauen klagten im Schnitt über 2 oder mehr "Hitzewallungen" pro Tag. Im Verlauf der Untersuchung konnten nach 3, 6 und 12 Monaten keine statistisch signifikanten Unterschiede zwischen den Therapiegruppen und den Anwenderinnen der Scheinmedikamente (Placebo) gefunden werden.

 

 

weitere Informationen zum Thema:

Therapiestudie 2006 Mayo Clinic and Mayo Foundation mehr

Cimicifugae racemosae rhizoma - Traubensilberkerzenwurzelstock mehr

 

 


 

 

Ann Intern Med. 2006 Dec 19;145(12):869-79.


Treatment of vasomotor symptoms of menopause with black cohosh, multibotanicals, soy, hormone therapy, or placebo: a randomized trial.

Newton KM, Reed SD, LaCroix AZ, Grothaus LC, Ehrlich K, Guiltinan J.

Group Health Center for Health Studies, the University of Washington, and Fred Hutchinson Cancer Research Center, Seattle, Washington 98101, USA. newton.k@ghc.org

BACKGROUND: Herbal supplements are widely used for vasomotor symptoms.

OBJECTIVE: To test the efficacy of 3 herbal regimens and hormone therapy for relief of vasomotor symptoms compared with placebo.

DESIGN: 1-year randomized, double-blind, placebo-controlled trial conducted from May 2001 to September 2004.

SETTING: Group Health, Washington State.

PARTICIPANTS: 351 women age 45 to 55 years with 2 or more vasomotor symptoms per day; 52% of the women were in menopausal transition and 48% were postmenopausal.

MEASUREMENTS: Rate and intensity of vasomotor symptoms (1 = mild to 3 = severe), and Wiklund Vasomotor Symptom Subscale.

INTERVENTIONS: 1) Black cohosh, 160 mg daily; 2) multibotanical with black cohosh, 200 mg daily, and 9 other ingredients; 3) multibotanical plus dietary soy counseling; 4) conjugated equine estrogen, 0.625 mg daily, with or without medroxyprogesterone acetate, 2.5 mg daily; or 5) placebo.

RESULTS: Vasomotor symptoms per day, symptom intensity, Wiklund Vasomotor Symptom Subscale score did not differ between the herbal interventions and placebo at 3, 6, or 12 months or for the average over all the follow-up time points (P > 0.05 for all comparisons) with 1 exception: At 12 months, symptom intensity was significantly worse with the multibotanical plus soy intervention than with placebo (P = 0.016). The difference in vasomotor symptoms per day between placebo and any of the herbal treatments at any time point was less than 1 symptom per day; for the average over all the follow-up time points, the difference was less than 0.55 symptom per day. The difference for hormone therapy versus placebo was -4.06 vasomotor symptoms per day for the average over all the follow-up time points (95% CI, -5.93 to -2.19 symptoms per day; P < 0.001).

LIMITATIONS: The trial did not simulate the whole-person approach used by naturopathic physicians. Differences between treatment groups smaller than 1.5 Vasomotor symptoms per day cannot be ruled out.

CONCLUSION: Black cohosh used in isolation, or as part of a multibotanical regimen, shows little potential as an important therapy for relief of vasomotor symptoms.

 

Clinical Trials Registration number: NCT00169299.

 

 

[an error occurred while processing this directive]

 

Mittelteil News werbefrei
Werbung im Info-Netzwerk Medizin 2000  
Hier informieren unsere Kooperationspartner die Mitglieder ihrer jeweiligen Zielgruppen über ihre Unternehmen, Produkte, Dienstleistungen und besonderen Kompetenzgebiete. 22.02.1018

Die Hochton-Frequenz-Therapie ist eine sehr effektive, schon viele Jahre bekannte Schmerz-Behandlung.Das sehr kleine WeWoThom® Premium ist die zur Selbstanwendung geeignete Form der Hochton-Frequenz-Therapie durch die betroffenen Patienten. Das Gerät wird erfolgreich angewandt bei
  • Gelenk- und Skelettschmerzen
  • Muskelschmerzen und –krämpfen
  • Schmerztherapie bei Arthrose und Arthritis

Direktbestellung bei
WeWoThom hier
die Nutzer sind begeistert - mehr lesen hier





Atemgas-Analysen helfen  bei der  Diagnostik und dem Therapie-Management zahlreicher Gesundheitsstörungen.  Messdaten sind  schnell und kostengünstig zu erheben. Die Firma Specialmed hat sich seit vielen Jahren auf Atemgas-Analysen spezialisiert und bietet zahlreiche Atemgas-Analyse-Geräte an. Schwerpunkte des Specialmed-Produkt-Spektrums sind:
FeNO-Atemtest zur Asthma-Diagnose und Asthma-Management (mit dem NoBreath)
H2 Atemtest zur Diagnose der Laktose-Unverträglichkeit (mit dem Gastrolyzer)
CO-Atemtest zur Unterstützung der Rauchenentwöhnung (mit dem Smokerlyzer)




  

Für die
Therapie einer Arthrose gibt es zahlreiche Medikamente - doch diese haben   zum Teil gefährliche Nebenwirkungen.Schon diese Tatsache rechtfertigt einen Therapieversuch mit sanft wirkenden Heilmitteln der Erfahrungsheilkunde. Mehr erfahren Sie hier


Seit Jahrzehnten ist die Thymustherapie bei der Behandlung von Abwehrschwäche, Infektionsneigung und begleitend zur Krebs-Behandlung bei Therapeuten und betroffenen Patienten sehr beliebt. Doch ist die Thymus-Behandlung weiterhin legal möglich? Sanorell informiert im Zusammenhang mit der Thymustherapie über den Stand der Rechtslage. Das Unternehmen selbst erfüllt alle gesetzlichen Voraussetzungen für die Herstellung der Thymus-Extrakte und kann daher den kooperierenden Therapeuten bei der vorgeschriebenen Eigenherstellung der Thymus-Heilmittel helfen.

Winterzeit ist Grippe-Zeit: Thymus-Peptide beugen Komplikationen vor.

Nach wie vor ist ein starkes körpereigenes Immunsystem der beste Infektionsschutz. Doch ist jedes körpereigenes Abwehrsystem stark genug, um die Krankheitserreger einer Virusgrippe abzuwehren? Alternativmediziner raten dazu, vor der Impfung ein möglicherweise geschwächtes Abwehrsystem mit Thymus-Peptiden  zu stärken
 




Der Sanorell Vital-Test weist nach, dass viele Frauen und Männer nicht optimal mit Vitamine und Spurenelemente versorgt sind. Der
Vital-Test verdeutlicht, dass es sinnvoll sein kann, Mangelzustände  durch passende, rezeptfrei zu kaufende Nahrungsergänzungsmittel auszugleichen. Über die Versandapotheke Fixmedika  können Sie sich die Sanorell Arzneimittel kostengünstig  zusenden lassen.

und Sanorell-Medikamente in Ampullenform können Sie auch bei der Versandapotheke Fixmedika bestellen

 
Sie sympathisieren zwar mit der vegetarischen Ernährung - können aber nicht auf Wurst und Fleisch verzichten?. Schluß mit dem schlechten Gewissen! Metzgermeister Claus Böbel liefert über seinen online Shop aus dem fränkischen Rittersbach in alle Regionen Deutschlands Fleisch und Wurstwaren in höchster handwerklicher Qualität - und auf Wunsch auch Fleisch aus artgerechter Tierhaltung.
mehr Informationen hier



 

 

 

 

 

zum Seitenanfang

 

[an error occurred while processing this directive]

 



Wichtige Themen-Websites im Info-Netzwerk Medizin 2000 
(13.12.2009)
 

  

Werbung:
24 h Schlüsseldienst München

Copyright ©  LaHave Media Services Limited