Bildnachweis: Fotolia     Logo News Medizin 2000
 
        >    Zurück

   | Home | Suche | Nutzung | Impressum| Kontakt |

Themen Websites A-Z im Info-Netzwerk
MEDIZIN 2000
 

 

 

 

Quelle: Fachblatt Circulation der American Heart Association

 

Herzinfarkt-Risiko: viele männliche Frühgeborene leiden offenbar doch ein Leben lang unter den gesundheitlichen Folgen einer vorzeitig eingetretenen Geburt


von Jochen Kubitschek

Zumindest für Männer steht es nun fest: werden sie zu früh geboren, so leiden sie später sehr viel häufiger unter einem gefährlichen Bluthochdruck (Hypertonie) als jene Kinder, die in zum errechneten Termin - etwa in der 40. Schwangerschaftswoche also – normalgewichtig geboren werden.


Zu diesem Schluß kommt nun eine Studie, die in Circulation, dem Fachblatt der American Heart Association, veröffentlicht wurde.

Bisher war ein deutlich erhöhtes Hypertonie-Risiko nur für jene Kinder statistisch belegt worden, die bei der Geburt in der 40. Schwangerschaftswoche deutlich untergewichtig waren.


Unter Leitung von Dr. Stefan Johansson, vom Karolinska Institut, Stockholm, wurden die Daten von 329,495 schwedischen Männern ausgewertet, deren Blutdruck anläßlich der Musterung für den Armeedienst gemessen wurde. Es zeigte sich, daß das Risiko für Bluthochdruck um so höher war, je früher es zur Geburt kam. Wurden die Jungen beispielsweise in der Zeitspanne zwischen der 24. – und 28. Schwangerschaftswoche geboren, so stieg das Hypertonie-Risiko um nahezu 100% an (exakt 92%).

Außerdem fiel den Forschern auf, daß die Frühgeborenen später auch oft einen erhöhten diastolischen Blutdruck-Wert hatten – das ist der untere Blutdruck- Meßwert. Die sog. "diastolische Hypertonie" wird aber von den Ärzten als besonders bedenklich angesehen, da der Herzmuskel in diesem Fall in der eigentlichen Erholungsphase der Herzaktion nicht richtig entspannen kann.


Da längst bekannt ist, daß Bluthochdruck im späteren Lebensalter einer der wichtigsten Risiko-Faktoren für Herzinfarkte und Schlaganfälle ist, hat die Entdeckung der schwedischen Forscher möglicherweise große praktische Auswirkungen für die lebenslange Gesundheit der Frühgeborenen.


Johansson faßte die praktischen Konsequenzen der Studie nämlich in einem Rat so zusammen: “ Die Mütter der Frühgeborenen sollten unbedingt dafür sorgen, daß der Blutdruck ihrer Söhne regelmäßig – spätestens aber beim Erreichen des Schulalters - gemessen wird. Diese einfache Maßnahme kann dazu dienen, nach weiteren Herz-Kreislauf-Risikofaktoren zu forschen, die sonst leicht übersehen werden.“

Ob zu früh geborene Mädchen in der gleichen Weise gefährdet sind, läßt sich derzeit aufgrund fehlender Daten noch nicht sicher sagen. Experten weisen aber darauf hin, daß im Kinderalter durchgeführte zusätzliche Blutdruckkontrollen auch bei Mädchen nicht schaden können.


 

 

 

 

     Populäre Allergie-Websites  ..

      im Info-Netzwerk Medizin 2000
 

SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation Allergietherapie allgemein
SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation Allergietherapie Newsletter
SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation Gräser -Impf-Tablette
SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation Hausstaub(milben)-Allergie
SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation Insektengift-Allergie (Bienen- und Wespengift-Allergie )
SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation Lebensmittel-/Nahrungsmittel-Allergie
SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation Latex-Allergie
SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation Pollen-Allergie
SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation Pollen-Asthma-Therapie
SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation

spezifische subkutane Immuntherapie (SCIT)

SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation sublinguale spezifische Immuntherapie (SLIT)
SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation Tierhaarallergie ( Hunde- und Katzenhaar-Allergie)
SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation unspezifische Immuntherapie / -Desensibilisierung
SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation Wikipedia zu Themen aus der Allergologie

 

 

 

 

 

 

 

zum Seitenanfang

 

Twitter auf Medizin 2000

 
            Werbung

Sie möchten die werbenden Texte in Ruhe durchlesen?
Kein Problem: die Bilderabfolge kann mit der Maus beliebig lange angehalten werden.

 

                           

 



Wichtige Themen-Websites im Info-Netzwerk Medizin 2000 
(13.12.2009)
 

| Sport Medizin | Sublinguale spezifische Immuntherapie SLIT | Thymus Therapie | Tierhaarallergie | Tierschutz | Totalendoprothese TEP |

| Zuckerkrankheit | Info-Netzwerk Medizin 2000 | Nutzungsbedingungen | Stichwortsuche Info-Netzwerk Medizin 2000 | Impressum |

  

Werbung:
24 h Schlüsseldienst München

Copyright ©  LaHave Media Services Limited