Bildnachweis: Fotolia     Logo News Medizin 2000
 
        >    Zurück

   | Home | Suche | Nutzung | Impressum| Kontakt |


Themenwebsites
A - Z

im Info-Netzwerk
Medizin 2000
17.06.2018

 

 

 

 

Quelle: New England Journal of Medicine

Insbesondere Impfgegner haben in der Vergangenheit den Verdacht geäußert, dass die in der frühen Kindheit vorgenommenen Impfungen das Risiko eines Diabetes Typ I stark erhöhen. Nun zeigt eine in Dänemark durchgeführte Studie, dass dies nicht der Fall ist. 
 


 

 * New England Journal of Medicine Volume 350:1398-1404 April 1, 2004 Number 14
Next

Childhood Vaccination and Type 1 Diabetes
Anders Hviid, M.Sc., Michael Stellfeld, M.D., Jan Wohlfahrt, M.Sc., and Mads Melbye, M.D., Ph.D.


ABSTRACT

Background A link between childhood vaccinations and the development of type 1 diabetes has been proposed.

Methods We evaluated a cohort comprising all children born in Denmark from January 1, 1990, through December 31, 2000, for whom detailed information on vaccinations and type 1 diabetes was available. Using Poisson regression models, we estimated rate ratios according to vaccination status, including the trend associated with the number of doses, among all children and in a subgroup of children who had siblings with type 1 diabetes. Given recent claims of clustering of cases of diabetes two to four years after vaccination, we also estimated rate ratios during the period after vaccination.

Results Type 1 diabetes was diagnosed in 681 children during 4,720,517 person-years of follow-up. The rate ratio for type 1 diabetes among children who received at least one dose of vaccine, as compared with unvaccinated children, was 0.91 (95 percent confidence interval, 0.74 to 1.12) for Haemophilus influenzae type b vaccine; 1.02 (95 percent confidence interval, 0.75 to 1.37) for diphtheria, tetanus, and inactivated poliovirus vaccine; 0.96 (95 percent confidence interval, 0.71 to 1.30) for diphtheria, tetanus, acellular pertussis, and inactivated poliovirus vaccine; 1.06 (95 percent confidence interval, 0.80 to 1.40) for whole-cell pertussis vaccine; 1.14 (95 percent confidence interval, 0.90 to 1.45) for measles, mumps, and rubella vaccine; and 1.08 (95 percent confidence interval, 0.74 to 1.57) for oral poliovirus vaccine. The development of type 1 diabetes in genetically predisposed children (defined as those who had siblings with type 1 diabetes) was not significantly associated with vaccination. Furthermore, there was no evidence of any clustering of cases two to four years after vaccination with any vaccine.

Conclusions These results do not support a causal relation between childhood vaccination and type 1 diabetes.


Source Information

From the Danish Epidemiology Science Centre, Department of Epidemiology Research (A.H., J.W., M.M.), and the Medical Department (M.S.), Statens Serum Institut, Copenhagen, Denmark.

Address reprint requests to Mr. Hviid at the Danish Epidemiology Science Centre, Department of Epidemiology Research, Statens Serum Institut, Artillerivej 5, DK-2300 Copenhagen S, Denmark, or at aii@ssi.dk.

     zur Originalquelle

 

 

[an error occurred while processing this directive]

 

Mittelteil Werbung
Werbung auf den Websites des Info-Netzwerk Medizin 2000.  
Hier informieren unsere Kooperationspartner die Mitglieder ihrer jeweiligen Zielgruppen über ihre Unternehmen, Produkte, Dienstleistungen und besonderen Kompetenzgebiete. 17.06.2018


Ohne Schmerzen leben!

 
Die Hochton-Frequenz-Therapie ist eine sehr effektive, schon viele Jahre bekannte Schmerz-Behandlung.Das sehr kleine WeWoThom® Premium ist die zur Selbstanwendung geeignete Form der Hochton-Frequenz-Therapie durch die betroffenen Patienten. Das Gerät wird erfolgreich angewandt bei
  • Gelenk- und Skelettschmerzen
  • Muskelschmerzen und –krämpfen
  • Schmerztherapie bei Arthrose und Arthritis

Direktbestellung bei
WeWoThom hier
die Nutzer sind begeistert - mehr lesen hier





Atemgas-Analysen helfen  bei der  Diagnostik und dem Therapie-Management zahlreicher Gesundheitsstörungen.  Messdaten sind  schnell und kostengünstig zu erheben. Die Firma Specialmed hat sich seit vielen Jahren auf Atemgas-Analysen spezialisiert und bietet zahlreiche Atemgas-Analyse-Geräte an. Schwerpunkte des Specialmed-Produkt-Spektrums sind:
FeNO-Atemtest zur Asthma-Diagnose und Asthma-Management (mit dem NoBreath)
H2 Atemtest zur Diagnose der Laktose-Unverträglichkeit (mit dem Gastrolyzer)
CO-Atemtest zur Unterstützung der Rauchenentwöhnung (mit dem Smokerlyzer)

 
  

Für die
Therapie einer Arthrose gibt es zahlreiche Medikamente - doch diese haben  zum Teil gefährliche Nebenwirkungen.Schon diese Tatsache rechtfertigt einen Therapieversuch mit sanft wirkenden Heilmitteln der Erfahrungsheilkunde - zum Beispiel aus der Homöopathie. Mehr erfahren Sie hier


Seit Jahrzehnten ist die Thymustherapie bei der Behandlung von Abwehrschwäche, Infektionsneigung und begleitend zur Krebs-Behandlung bei Therapeuten und betroffenen Patienten sehr beliebt. Doch ist die Thymus-Behandlung weiterhin legal möglich? Sanorell informiert im Zusammenhang mit der Thymustherapie über den Stand der Rechtslage. Das Unternehmen selbst erfüllt alle gesetzlichen Voraussetzungen für die Herstellung der Thymus-Extrakte und kann daher den kooperierenden Therapeuten bei der vorgeschriebenen Eigenherstellung der Thymus-Heilmittel helfen.

Winterzeit ist Grippe-Zeit: Thymus-Peptide beugen Komplikationen vor.

Nach wie vor ist ein starkes körpereigenes Immunsystem der beste Infektionsschutz. Doch ist jedes körpereigenes Abwehrsystem stark genug, um die Krankheitserreger einer Virusgrippe abzuwehren? Alternativmediziner raten dazu, vor der Impfung ein möglicherweise geschwächtes Abwehrsystem mit Thymus-Peptiden  zu stärken
 




Der Sanorell Vital-Test weist nach, dass viele Frauen und Männer nicht optimal mit Vitamine und Spurenelemente versorgt sind. Der
Vital-Test verdeutlicht, dass es sinnvoll sein kann, Mangelzustände  durch passende, rezeptfrei zu kaufende Nahrungsergänzungsmittel auszugleichen. Über die Versandapotheke Fixmedika  können Sie sich die Sanorell Arzneimittel kostengünstig  zusenden lassen. 

und Sanorell-Medikamente in Ampullenform können Sie auch bei der Versandapotheke Fixmedika bestellen





 
Sie sympathisieren zwar mit der vegetarischen Ernährung - können aber nicht auf Wurst und Fleisch verzichten?. Schluß mit dem schlechten Gewissen! Metzgermeister Claus Böbel liefert über seinen online Shop aus dem fränkischen Rittersbach in alle Regionen Deutschlands Fleisch und Wurstwaren in höchster handwerklicher Qualität - und auf Wunsch auch Fleisch aus artgerechter Tierhaltung.
mehr Informationen hier



 

 

 

 

 

zum Seitenanfang

 

Twitter auf Medizin 2000

 
            Werbung

Sie möchten die werbenden Texte in Ruhe durchlesen?
Kein Problem: die Bilderabfolge kann mit der Maus beliebig lange angehalten werden.

 

                                   

 



Wichtige Themen-Websites im Info-Netzwerk Medizin 2000 
(13.12.2009)
 

  

Werbung:
24 h Schlüsseldienst München

Copyright ©  LaHave Media Services Limited